Dienstag, 26.10.2021

Mit neuer Website Gäste nach Bürgstadt locken

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Gäste-Info Bürgstadt

Bürgstadt
Kommentieren
2 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Bürgstadt. Mit dem Slogan „Wir am Main“ und einer neu gestalteten Homepage will die Marktgemeinde noch attraktiver für Touristen werden. Bei der Jahreshauptversammlung der Gäste-Info Bürgstadt stellte Armin Neuberger die Website vor, die zwar noch eine Großbaustelle ist, aber schon viele Besonderhei...
Bürgstadt. Mit dem Slogan „Wir am Main“ und einer neu gestalteten Homepage will die Marktgemeinde noch attraktiver für Touristen werden. Bei der Jahreshauptversammlung der Gäste-Info Bürgstadt stellte Armin Neuberger die Website vor, die zwar noch eine Großbaustelle ist, aber schon viele Besonderheiten aufweist, die Gäste nach Bürgstadt locken wird.
Zu Beginn der Versammlung hatte die Vorstandschaft auf ein coronabedingt schwieriges Jahr zurückgeblickt und die kommissarische Vorsitzende Gertrud Gehrig wünschte allen Vermietern eine Normalisierung der Situation. Die Gäste-Info zählt 43 Mitglieder, davon sind 22 Privatvermieter, vier Gastronomen und 17 Winzer, Förderer und Geschäftsleute, sowie ein Ehrenmitglied.
Die Kassiererin Heidi Kurzweil zeigte auf, dass in die Attraktivierung der Website Geld geflossen war. „Wir müssen am Ball bleiben“, so ihr Hinweis und die Information, dass kaum noch Anfragen mit der Bitte um Übersendung von Werbematerial per Post kommen. Das Internet ist das Medium de Zukunft, hier informieren sich die Touristen und buchen auch, zeige die Erfahrung. Umso wichtiger ist eine kreative und informative Internetseite. Da die Kassenprüfer Irene Meisenzahl und Erwin Banschbach die sehr gute Kassenführung nur loben konnten, erteilte die Versammlung der Vorstandschaft Entlastung.
Ein weiterer Punkt auf der Tagesordnung war eine Satzungsänderung der Interessensgemeinschaft Gäste-Info Bürgstadt, die ebenfalls einstimmig abgesegnet wurde.
Dann präsentierte Armin Neuberger der Versammlung die neue Website. Doch zunächst zeigte er die neu gestaltete Werbetafel an der Schiffsanlagestelle, die auf 18 Feldern die interessantesten Punkte Bürgstadts aufzeigt. Für jedes Thema gibt es einen QR-Code, sodass bei Interesse gleich weitere Informationen abgerufen werden können.
„Mit dem neuen Slogan „Wir am Main“ wollen wir uns neu positionieren“, so Neuberger, der viel Herzblut und Ideen in die Neugestaltung gesteckt hat. Seit Ziel ist es, die Gäste auf der Bürgstadter Website zu halten und so finden sich interaktive Karten für Wanderungen, sowie viele Hinweise und Informationen. Da gibt es Tipps für Genießer, Entdecker und aktive Touristen und immer wieder der Hinweis auf die beiden Gästeführer.
Neuberger lobte die Zusammenarbeit mit dem Heimat- und Geschichtsverein, der Texte und Fotos für die Seite zur Verfügung stellt. Das Gastgeberverzeichnis ist nun mit einem Zufallsgenerator ausgestattet und bietet verschiedene Suchkriterien. Ein wichtiges Thema ist die Art der Buchung und da arbeitet Neuberger mit der Tourismusgemeinschaft „Drei am Main“ an einem gemeinsamen Terminbuchungssystem. Ziel ist es, dass die interessierten Gäste sehen, wo noch Vakanzen sind, diese anfragen können und direkt vom Vermieter eine Bestätigung erhalten.
Die Mitglieder zeigten sich beeindruckt von der neuen Werbeplattform. Gertrud Gehrig kündigte an, im nächsten Jahr ihr Amt zur Verfügung zu stellen. Dem schloss sich die Kassiererin Heidi Kurzweil an.
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!