Dienstag, 25.09.2018

Gesangverein Harmonie Hainstadt entdeckt Europa

Donnerstag, 07. 09. 2017 - 22:48 Uhr

Musik kennt keine Grenzen Am 03. und 04. Oktober 2017 startet der Gesangverein Harmonie Hainstadt sein Chorprojekt durch Europa. Eine musikalische Reise durch mehrere Länder wird für Oktober 2018 zur Aufführung in Hainstadt geplant...

Musik kennt keine Grenzen

Am 03. und 04. Oktober 2017 startet der Gesangverein Harmonie Hainstadt sein Chorprojekt durch Europa. Eine musikalische Reise durch mehrere Länder wird für Oktober 2018 zur Aufführung in Hainstadt geplant. Ausgesuchte Lieder aus europäischen Ländern werden in ein Rahmenprogramm mit Texten. Bildern und sonstigen Darstellungen eingebunden. Frankreich, Spanien, Finnland, Polen oder die Niederlande sowie weitere Länder werden als musikalisches Reiseziel entdeckt. Alle Länder haben ihre eigene Geschichte, ihre Traditionen und ihre skurillen Eigenarten. Dahinter stehen Menschen - Frauen, Männer, Kinder und ganz unterschiedliche Emotionen. Diese zu entdecken – das soll mit dem geplanten Chorprojekt gelingen. Der Gesangverein bittet alle Bürgerinnen und Bürger, die Interesse an diesem Projekt haben, daran teilzuhaben. Gemeinsam mit ganz vielen Männern, Frauen und Jugendlichen möchte der Verein zeigen, dass Europa lebt! Dass Grenzen nicht wichtig sind und verschwinden, wenn Musik, egal in welcher Sprache, die Oberhand gewinnt. Alle, die gerne dieses Projekt unterstützen und an dem Erlebnis „Europa – das sind wir“ mitwirken möchten, sind eingeladen, am 03. oder 04. Oktober 2017 in das Vereinsheim, Hauptstraße 82 in Hainstadt zu kommen, um den Start des Chorprojektes nicht zu verpassen. Der Männerchor trifft sich am 03. Oktober und anschließend jeden Dienstag um 18.30 Uhr. Der Junge Chor (Jugendliche und junge Erwachsene) startet am Mittwoch, 04.10.2017 um 18.30 Uhr und der Frauenchor anschließend um 19.45 Uhr. Übrigens ist die Teilnahme an diesem Chorprojekt ohne jede Verpflichtung. Kein Vereinsbeitritt oder sonstige Bedingung wird erwartet oder vorausgesetzt. Die beiden Chorleiter Michael Knopke und Volker Kolle sehen der Arbeit mit vielen Europa-Fans motiviert entgegen und freuen sich, gemeinsam mit allen Sängerinnen und Sängern über reges Interesse und gesangliche Unterstützung. „Leihen Sie uns Ihre Stimme – Sie werden es nicht bereuen“.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden