Die Wiesener Grundschulklasse 3 c besucht die Feuerwehr

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Freiwillige Feuerwehr Wiesen

Wiesen
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Screenshot_20220430-173045
Foto: FeuerwehrWiesen
Im Lehrplan der 3. Grundschulklasse steht das Thema „Feuer und Feuerwehr“. Dementsprechend waren die Kinder der 3 c aus der Grundschule Schöllkrippen – Schulhaus Wiesen – unterrichtet worden und kennen sich nun im Thema perfekt aus...
Im Lehrplan der 3. Grundschulklasse steht das Thema „Feuer und Feuerwehr“. Dementsprechend waren die Kinder der 3 c aus der Grundschule SchöllkrippenSchulhaus Wiesen – unterrichtet worden und kennen sich nun im Thema perfekt aus. Um dem Schulalltag zu entkommen, besuchten die Schülerinnen und Schüler samt Lehrerin am 30.03.2022 die Feuerwehr Wiesen in deren neuen Räumlichkeiten. Zuerst wurde ein wenig Theorie besprochen, das Erlernte abgefragt und somit vertieft. Zur Freude aller Schüler gab es anschließend einen Rundgang durch das neue Feuerwehrhaus. Angekommen in der Fahrzeughalle wurden die beiden Autos ausführlich in Augenschein genommen, Probe gesessen und das verlastete Material angesehen, mit dem die Feuerwehr im Notfall arbeitet. Mit leuchtenden Augen versuchten sich alle Kids aktiv am Strahlrohr und spritzten munter durch die Gegend. Das Highlight der Besichtigung stellte aber der simulierte Fettbrand dar. Hier konnten alle mal live miterleben, was passiert, wenn so ein Brand falsch bekämpft wird. Das entzündete Feuer wurde mit Wasser gelöscht! Ein fataler Fehler, denn es entsteht eine riesige Stichflamme, wenn man Fett mit Wasser löschen möchte. Fragt man die Schüler und Schülerinnen der 3 c, so werden sie das korrekte Ablöschen eines solchen Brandes wiedergeben können. Fragt sie mal!!!
Der Kommandant Stephan Bathon – Pfaff und die beiden Jugendwarte Marco Müller und Johannes Staab bedanken sich bei der Klasse 3 c für den tollen Vormittag und ihren Besuch.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!