Dienstag, 18.01.2022

Jugendfeuerwehren der Gemeinde Leidersbach legen Bayerische Jugendleistungsprüfung ab

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Freiwillige Feuerwehr Roßbach

Leidersbach
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Foto: alexanderK
Foto: alexanderK
Foto: alexanderK
Foto: alexanderK
Foto: alexanderK
Am vergangenen Samstag, den 18.06.2016 legten insgesamt 9 Teilnehmer der Jugendfeuerwehren der Gemeinde Leidersbach die Bayerische Jugendleistungsprüfung mit Erfolg ab. Zu den praktischen Prüfungsaufgaben zählten unter anderem die Beherrschung verschiedener Feuerwehrtypischer Knoten, da...
Am vergangenen Samstag, den 18.06.2016 legten insgesamt 9 Teilnehmer der Jugendfeuerwehren der Gemeinde Leidersbach die Bayerische Jugendleistungsprüfung mit Erfolg ab.

Zu den praktischen Prüfungsaufgaben zählten unter anderem die Beherrschung verschiedener Feuerwehrtypischer Knoten, das Zuordnen der verschiedenen Armaturen und Geräten gemäß ihres Verwendungszweckes, der Aufbau einer langen Schlauchstrecke und die Simulation eines Kleinbrandes.

Anschließend stellten sich die Teilnehmer noch einer Theoretischen Prüfung in Form eines Fragebogens.

Alle Teilnehmer haben die Leistungsprüfung mit Bravur bestanden.

Ausbilder Jürgen Brand ist mit dem Ergebnis der Leistungsprüfung sehr zufrieden. „Herausforderungen wie die Bayerische Leistungsprüfungen helfen den Jugendlichen sehr sich auf ihren späteren Feuerwehrdienst vorzubereiten. Die Aufgaben sind sehr Praxisorientiert und realitätsnah. Zusätzlich schaffen wir durch die lange Vorbereitung und den dafür nötigen Zusammenhalt der Jugendlichen ein herausragendes Gruppengefühl und Teamwork. Dies trägt ungemein dazu bei das sich die Jugendlichen in unserer Jugendfeuerwehr noch wohler fühlen.

Nach Auswertung der Prüfungsbögen unter Verkündung der Ergebnisse wurde jedem Jugendlichen die Bayerische Jugendleistungsspange überreicht. Diese kann nun mit stolz an der Dienstuniform getragen werden.

Aber auf Erfolgen soll man sich bekanntlich nicht Ausruhen. „Jetzt holen wir uns noch das Deutsche Leistungsabzeichen“ war die allgemeine Aussage der Jugendlichen.

Der zweite Bürgermeister der Gemeinde Leidersbach, Ulrich Stapf lobte die Arbeit der vier Feuerwehren. „70 Feuerwehrleute waren für uns beim vergangen Unwetter im Einsatz. Eine Zahl von denen einige Gleichgroße Gemeinden nur schwärmen können.“. Damit dies auch in Zukunft fortgeführt werden kann ist eine aktive Jugendarbeit unabdingbar.

Die Teilnehmer: Merlin Pfeifer, Niklas Weis, Lana Sauer, Yannick Elbert, Mauricio Franconieri, Leon Bendt, Luca Staudt, Lars Frankenberger und Jan Bachmann.

Die Ausbilder: Jürgen Brand, Andreas Brand, Simon Krug, Dominik Grossmann und Benedikt Schüssler.

Die Jugendfeuerwehren der Gemeinde Leidersbach freuen sich weiterhin alle Jugendlichen ab dem 10. Lebensjahr begrüßen zu dürfen. Neben Feuerwehrthemen erwarten die Jugendlichen auch verschiedene Freizeitangebote, Spieleabende, Zeltlager und Ausflüge.

Alle Informationen zur Jugendfeuerwehr in der Gemeinde Leidersbach: www.jugendwehr.fw-rossbach.de
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!