FWG Kleinwallstadt/Hofstetten unter neuer Führung

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Freie Wählergemeinschaft Kleinwallstadt/Hofstetten

Kleinwallstadt
1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Aufgrund von Corona war es seit 2020 nicht möglich eine größere Veranstaltung als Präsenzveranstaltung durchzuführen. So war die Jahreshauptversammlung der Freien Wählergemeinschaft Kleinwallstadt/Hofstetten (FWG) auch die erste seit den Kommunalwahlen 2020...
Aufgrund von Corona war es seit 2020 nicht möglich eine größere Veranstaltung als Präsenzveranstaltung durchzuführen. So war die Jahreshauptversammlung der Freien Wählergemeinschaft Kleinwallstadt/Hofstetten (FWG) auch die erste seit den Kommunalwahlen 2020. Dabei konnte die FWG Kleinwallstadt/Hofstetten einen großen Erfolg erzielen. Mit Dr. Andreas Daus, Thomas Pfeifer, Robert Rodenhausen, Ludwig Seuffert, Heiner Trenner und Hans Zajic zogen erstmals 6 FWG-Kandidaten in den Kleinwallstädter Marktgemeinderat. Sie stellen mit Ludwig Seuffert den 2.Bürgermeister und sind zugleich zweitstärkste Fraktion. Mit Ludwina Bergold, Michael Jung und Bernhard Kempf arbeiten weitere FWG-Beauftragte konstruktiv in den Bereichen Senioren, Jugend und Umwelt mit. Die Analyse der Kommunalwahl war auch ein Thema der Jahreshauptversammlung. Bei den anstehenden Neuwahlen konnte mit der einstimmigen Wahl von Robert Rodenhausen zum 1.Vorsitzenden und Simone Kayser geb. Becker zur 2.Vorsitzenden nun auch ein Generationenwechsel eingeleitet werden. Sie lösen Ludwig Seuffert und Heiner Trenner an der Spitze der lokalen Wählergemeinschaft ab und zeigen durch ihr Engagement, dass sie bereit sind Verantwortung für die Zukunft zu übernehmen. Nicole Blaschke bleibt Kassenwartin und Heike Vogt Schriftführerin. Die Öffentlichkeitsarbeit wird weiterhin von Ludwig Seuffert wahrgenommen. Darüber hinaus gehören die 6 FWG-Marktgemeinderäte automatisch der Vorstandschaft an. Großes Interesse fanden die Informationen aus dem Marktgemeinderat, wobei die vielen aktuell laufenden Projekte angesprochen und diskutiert wurden. Das größte Interesse war dabei bei den Themen „Südbrücke Kleinwallstadt“ und „Neubau Kinderkrippe“ zu verzeichnen.
Mehrfach wurde darauf hingewiesen, dass man auf der Homepage der FWG Kleinwallstadt/Hofstetten www.fwg-kleinwallstadt.de immer aktuell und zeitnah alle Informationen aus den einzelnen Ausschüssen und aus den Marktgemeinderatssitzungen findet. Darüber hinaus kann jeder die Entwicklung der einzelnen Großprojekte nachlesen und sich auf den aktuellen Stand bringen. Bei der Planung für 2022 hofft man, dass es aufgrund von Corona keine größeren Einschränkungen mehr geben wird, so dass das bereits traditionelles Ebbelwoifest wieder am 15.August am Brunnenplatz in Hofstetten stattfinden kann. Alle weiteren Termine werden in Kürze festgelegt. Mehr zu dieser sehr konstruktiven Jahreshauptversammlung findet man ebenfalls auf der FWG-Homepage.
FWG Kleinwallstadt/Hofstetten
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!