Sonntag, 26.05.2019

Auszubildende laden zum „Tag der offenen Tür“ in der Wertheimer Tafel ein

Die Auszubildenden sowie die Ausbilder vom sozialen Projekt aus dem Jahr 2017
Aquila.Wasser
Donnerstag, 09. 05. 2019 - 14:10 Uhr

Engagierte Auszubildende des Firmenverbundes der aquila wasseraufbereitungtechnik gmbh veranstalten einen „Tag der offenen Tür“ in der Wertheimer Tafel. WERTHEIM. Im Rahmen des jährlichen sozialen Projektes veranstalten die Auszubildenden des aquila Firmenverbundes am Freitag, den 17...

Engagierte Auszubildende des Firmenverbundes der aquila wasseraufbereitungtechnik gmbh veranstalten einen „Tag der offenen Tür“ in der Wertheimer Tafel.

WERTHEIM. Im Rahmen des jährlichen sozialen Projektes veranstalten die Auszubildenden des aquila Firmenverbundes am Freitag, den 17.05.2019 von 12-16 Uhr einen „Tag der offenen Tür“ auf dem Grundstück der Wertheimer Tafel in der Dr. Hübsch-Straße 5-7. Neben kostenlosen Speisen und Getränken für alle Besucher, können sich ebenfalls interessierte Bürger über ehrenamtliche Tätigkeiten in der Tafel informieren.
Bereits 2017 engagierten sich die Auszubildenden mit einem sozialen Projekt für die Wertheimer Tafel, bei dem sie die alten Regale zur Lagerung der Lebensmittel durch neue ersetzten. „Wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder die Wertheimer Tafel zu unterstützen“, so Viola Happ, die zwischenzeitlich ihre Ausbildung erfolgreich abschließen konnte. Neben Gulaschsuppe und Waffeln, die die Auszubildenden eigenständig zubereiten, werden ebenfalls Getränke an die Besucher ausgegeben. Ziel der Veranstaltung ist es, Menschen mit geringem Einkommen eine Freude zu bereiten, sowie neue Helfer und Helferinnen für diverse ehrenamtliche Tätigkeiten in der Tafel zu gewinnen. Auch hungrige Besucher, die sich ausschließlich für das Tätigkeitsfeld und Aufgabengebiet der Diakonie interessieren, sind herzlich eingeladen. Die Auszubildenden, sowie die Mitarbeiter der Wertheimer Tafel freuen sich über viele interessierte Besucher.
Der Firmenverbund der aquila wasseraufbereitungstechnik gmbh mit dem Sitz auf dem Reinhardshof beschäftigt sich mit der Badewasseraufbereitung von öffentlichen Schwimmbädern und Privatanlagen. Seit bereits mehr als 19 Jahren sind Sie der Spezialist aus Wertheim und eines der führenden Unternehmen im Bereich der Wasseraufbereitungstechnik. Der Firmenverbund mit über 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, zu dem die autech tesla automation gmbh, die MTK – Main Tauber Kunststoff GmbH und die Inka Holding und Immobilien GmbH & Co. KG gehören, bildet zusammen mit der aquila wasseraufbereitungstechnik gmbh eine Einheit, welche sie nachweislich aufgrund ihrer guten Arbeit nach außen hin präsentieren.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden