Senioren des Hösbacher Wandervereins im Stollen Wilhelmine

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Fidele Wanderlust Hösbach

Hösbach
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

IMG-20190809-WA0001
Seniorengruppe vor dem Stollen
Foto: Fidele Wanderlust, Hösbach
Die Senioren der "Fidele Wanderlust Hösbach e.V. " besuchten am Mittwoch, den 07. August 2019, den Stollen Wilhelmine in Sommerkahl. Es erfolgte eine hochinteressante Führung durch offene Teile des Stollens...
Die Senioren der "Fidele Wanderlust Hösbach e.V. " besuchten am Mittwoch, den 07. August 2019, den
Stollen Wilhelmine in Sommerkahl.
Es erfolgte eine hochinteressante Führung durch offene Teile des Stollens. Dieser geht zurück bis ins
Jahr 1542. Damals gab es 11 Stollen und es wurde nach Eisen, Mangan und Kupfer geschürft. Der
untertägige Kupferabbau ist ab 1870 belegt. Wegen der wenig effektiven Aufbereitungsmethoden wurde
der Betrieb immer wieder eingestellt. Durch die Erschließung tieferer Sohlen wurde ein stählerner
Förderturm, um die Aufbereitungsanlage zu modernisieren, gebaut. Trotzdem blieb die Kupferausbeute
gering, so dass Bergwerk und Aufbereitungsanlage 1923 endgültig geschlossen wurden. Zu bestaunen
sind in der Grube Kupferhaltige Mineralien wie der blaue Azurit und der grüne Malachit, Höhlenperlen
und kleine Tropfsteine. Der Verein Kupferbergwerk beschäftigt sich mit der Begehbarmachung und dem
Erhalt des historischen Kupferbergwerks.
Einen großen Dank an Herrn Peter Popp der die interessante und lehrreiche Führung für uns ermöglichte und durchführte.
Im Anschluss wurde dieser wunderschöne Tag im Forellenhof Röll ausklingen lassen.
Text: Rudi Pufe
Quellennachweis: Fleyer Grube Wilhelmine
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!