Dienstag, 23.07.2019

Kameradschaftsabend der Freiwilligen Feuerwehr Mainaschaff am 23. März 2019

M.Grimm
Dienstag, 26. 03. 2019 - 18:23 Uhr

Beim Kameradschaftsabend der Freiwilligen Feuerwehr Mainaschaff im Restaurant Reitertreff konnten der 1. Bürgermeister Horst Engler und Kommandant Matthias Grimm die anwesenden Feuerwehrleute mit ihren Partnern sowie die Ehrenkommandanten Toni Bischof und Max Stöhr herzlich begrüßen...

Beim Kameradschaftsabend der Freiwilligen Feuerwehr Mainaschaff im Restaurant Reitertreff konnten der 1. Bürgermeister Horst Engler und Kommandant Matthias Grimm die anwesenden Feuerwehrleute mit ihren Partnern sowie die Ehrenkommandanten Toni Bischof und Max Stöhr herzlich begrüßen. Ebenfalls wurden die Vereinsmitglieder und der Ehrenvorsitzende Georg Bischof herzlich im Saal begrüßt.
1. Bürgermeister Horst Engler bedankte sich in seinem Grußwort bei den Frauen und Männer der Feuerwehr für ihren Bürgersinn und die 169 geleisteten Einsätze im vergangenen Jahr sowie die allzeit gute Kooperation in seiner bisherigen Amtszeit.
Für 20 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr erhielt Marian Bauer
das entsprechende Dienstalter Abzeichen und eine Urkunde.
Für 25 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr erhielt Markus Kiefer
eine Urkunde.
Für 40 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr wurde Thomas Neubauer geehrt. Auch er erhielt das entsprechende Dienstalter Abzeichen und eine Urkunde.
Kerstin Johannsen, Julia Roos, Noah Kunkel, Julian Dirnhofer, Nick Lotz, Jan Schade und Kathrin Jörg wurden vom Kommandanten per Handschlag zur Feuerwehrfrau bzw. zum Feuerwehrmann ernannt und erhielten das entsprechende Dienstgradabzeichen für die Uniform sowie eine Urkunde.
Vom 1. Vorsitzenden Matthias Zschirpe wurde Markus Kiefer mit der silbernen Vereinsnadel geehrt. Die goldene Vereinsnadel wurde an Bernd Wolf und Thomas Neubauer überreicht. Als Anwesenheitspräsent für die ständige Teilnahme an Übungen und Schulungsabende wurden in diesem Jahr Saunahandtücher mit dem Gemeindewappen vom Bürgermeister übergeben.
Zum Schluss bedankte sich Kommandant Grimm stellvertretend für alle Wehrmänner- und Frauen beim 1. Bürgermeister Horst Engler und dem ebenfalls anwesenden 2. Bürgermeister Michael Keller für die offene und ehrliche Zusammenarbeit im letzten Jahr. Nachdem der offizielle Teil beendet war, saß man noch gemütlich im Kreise der Feuerwehr zusammen.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden