Dienstag, 19.11.2019

Aschaffenburger Feuerwehr pflegt Kontakte nach Perth

Aschaffenburger Feuerwehr auf Schottlandtour
Feuerwehr Aschaffenburg
Montag, 04. 11. 2019 - 11:20 Uhr

Regelmäßig pflegt die Aschaffenburger Feuerwehr die Kontakte zu den Aschaffenburger Partnerstädten und insbesondere auch zu den dortigen Feuerwehren. So machten die Wehrleute auch im Oktober eine Schottlandreise mit Besuch der Partnerstadt Perth und der dortigen Feuerwehr.
Rund 20 Teilnehmer beteiligten sich auf der vom früheren Stadtbrandrat Karl-Georg Kolb organisierten Reise.
Los ging die Tour in Edinburgh, wo die Abordnung von einem schottischen Feuerwehrkameraden mit einem Bus abgeholt wurde. Von Edinburgh ging es über Dundee, entlang der schottischen Ostküste zur Hafen- und Stadtbesichtigung nach Aberdeen. Weiter führte die Reise über die Whiskyregion zu einer Altstadtbesichtigung in Inverness und schließlich am Loch Ness vorbei in die Partnerstadt.
Neben einem Stadtrundgang in Perth und einem Besuch der Feuerwache trafen sich die deutschen und schottischen Feuerwehrleute zum gemütlichen Beisammensein und gegenseitigen Austausch in der „Aschaffenburger Botschaft“ in Perth, dem Pub „Old Ship Inn“.
Neben weiteren Besichtigungen gab es vor dem Heimflug nach Frankfurt noch eine Stadtbesichtigung in Edinburgh.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden