Samstag, 17.08.2019

Bilderbücher sind eine wahre Schatzgrube

Familienstuetzpunkt_Erlenbach
Donnerstag, 28. 03. 2019 - 10:19 Uhr

Erlenbach. Bilderbuchsamstag: Was ist das eigentlich und wieviel Spaß ein Nachmittag mit diesem sperrigen Namen machen kann, haben zahlreiche Familien mit Kindern in der Erlenbacher Stadtbibliothek festgestellt...

Erlenbach. Bilderbuchsamstag: Was ist das eigentlich und wieviel Spaß ein Nachmittag mit diesem sperrigen Namen machen kann, haben zahlreiche Familien mit Kindern in der Erlenbacher Stadtbibliothek festgestellt. Denn an diesem spannenden Nachmittag drehte sich alles um das Thema „Bilderbuch“. Bilderbücher sind eine Schatzgrube. In Bilderbüchern kann man stöbern und sie laden zum Entdecken, Staunen, Träumen, Lachen und Lernen ein. Mit Bilderbüchern machen Kinder ihre ersten Ausflüge in die große, weite Welt und sie helfen ihnen, das Leben zu begreifen. Sie machen groß und stark.

Ein buntes Rahmenprogramm für Familien mit zahlreichen Aktionen und Anregungen aus der Welt der Bilderbücher hat die Stadtbibliothek Erlenbach unter der Mitwirkung des Familienstützpunktes der Stadt Erlenbach, des Vereins Frauen für Frauen e.V. „Starke Mütter – Starke Kinder“, der Lieblingsbuchhandlung aus Erlenbach und des Förderverein der Stadtbibliothek Erlenbach e.V. am Samstag, den 23.03.19, organisiert und lud zum Verweilen in der Stadtbibliothek in Erlenbach ein.

Ein Bilderbuchkino:
Lebhaft wurde das Bilderbuchkino „Der Schusch und der Bär“ präsentiert und die anwesenden Kinder zum Mitmachen animiert. So wurde aus dem Bilderbuchkino ein Mitmachkino für Kinder. Beim Bilderbuchkino werden großflächige Dias oder „Lichtbilder“ in einem abgedunkelten Raum gezeigt und die Kinder mit auf eine Reise, die die Fantasie anregt und neugierig macht auf eine weitere Beschäftigung mit dem Inhalt der Bilderbuch-Geschichte mitgenommen. Anders als bei einer normalen Vorlesestunde entsteht mit einer Geschichte aus dem Bilderbuchkino eine ganz besondere Atmosphäre.

Ein Kamishibai:
Christine Fröhlich, Leiterin der Stadtbibliothek, zeigte den Bücherwürmchen eine Geschichte im Kamishibai, übersetzt ist das ein Papierbilderbuchkino. Es ist ein Bühnenmodell aus Holz mit Flügeltüren. Wenn sich die Türen des Kamishibai öffnen und nacheinander die Bildkarten in die obige Öffnung geschoben werden, entsteht zusammen mit der Geschichte, die der Erzähler auf seine persönliche Art vorträgt, eine ganz besondere Atmosphäre.

Kreativangebot für Groß und Klein:
Die gesamte Veranstaltung wurde mit einem Bastelangebot abgerundet. Eltern fertigten gemeinsam mit ihren Kindern bunte Fadenbilder. Thematisch passend zu den Geschichten entstanden farbige Hasen, Rehe und Bären nach ihren persönlichen Vorstellungen.

Auf alle Fälle ein gelungener Nachmittag für Familien rund um das Thema „Bilderbuch“!

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden