Dienstag, 25.02.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Landtag zu Gast an der Beruflichen Oberschule Aschaffenburg

FOSBOSAschaffenburg
Freitag, 14. 02. 2020 - 10:58 Uhr

Am Montag, den 27.1.2020, nahmen drei Klassen unserer Schule am Planspiel „Der Landtag sind wir!“, einem Kooperationsprojekt des Bayerischen Landtags und der Forschungsgruppe Jugend und Europa am Centrum für angewandte Politikforschung CAP, teil. Die Schülerinnen und Schüler schlüpften dabei nach einer kurzen Einführung in die Rolle fiktiver Abgeordneter und bekamen den Auftrag, über einen Gesetzesentwurf zur Stärkung der Verbraucherrechte zu beraten und schließlich auch im Plenum darüber abzustimmen. Das Ergebnis dieses Szenarios war bewusst offen gehalten, so dass es von den Verhandlungskünsten der Beteiligten abhing, ob der Entwurf angenommen werden würde oder nicht. Neben der Aneignung reinen Wissens stehen bei dieser Unterrichtsmethode dementsprechend der Erwerb und die Schulung vielfältiger Kompetenzen im Fokus.
Nachdem die Vorlage in den verschiedenen Fraktionen und Ausschüssen, in die die Schülerinnen und Schüler von den Teamleitern des CAP am Morgen eingeteilt worden waren, diskutiert, verhandelt und modifiziert worden war, ging es an die Abstimmung im Plenum. Hier zeigte sich, dass die Parteien in der Sache hart blieben, so dass eine Kompromisslösung letztlich scheiterte und der Gesetzesentwurf nicht angenommen wurde.
Eine Podiumsdiskussion mit den „echten“ Abgeordneten des Bayerischen Landtags Bertold Rüth (CSU), Martina Fehlner (SPD) und Dr. Helmut Kaltenhauser (FDP) rundete den gelungenen und sehr interessanten Tag ab. Die Schulfamilie der Beruflichen Oberschule Aschaffenburg bedankt sich sehr herzlich bei allen Beteiligten!
Sabrina Berberich und Verena Spinnler

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden