Sonntag, 18.11.2018

Pressebericht zur Jahreshauptversammlung der FFW Jakobsthal

FFJakobsthal
Sonntag, 21. 01. 2018 - 18:47 Uhr

Heigenbrücken-Jakobsthal. 34 Personen folgten der Einladung zur Jahreshauptversammlung der FFW Jakobsthal am Samstag, 20.01.2018, ins Dorfgemeinschaftshaus. Der erste Vorsitzende Josef Ott eröffnete die Jahreshauptversammlung und begrüßte die anwesenden Mitglieder und Ehrengäste...

Heigenbrücken-Jakobsthal. 34 Personen folgten der Einladung zur Jahreshauptversammlung der FFW Jakobsthal am Samstag, 20.01.2018, ins Dorfgemeinschaftshaus. Der erste Vorsitzende Josef Ott eröffnete die Jahreshauptversammlung und begrüßte die anwesenden Mitglieder und Ehrengäste. Nach der Eröffnung wurde der verstorbenen Mitglieder gedacht. Im Anschluss der Verlesung des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung durch Schriftführer Sebastian Ott, berichtete der Vorsitzende über die Aktivitäten des Vereins im vergangenen Jahr. Kommandant Andreas Kerber berichtete in seinem Tätigkeitsbericht von 22 Einsätzen mit insgesamt 313,5 geleisteten Einsatzstunden (Hier gelangen Sie zur Einsatzstatistik). In zwölf Ausbildungsveranstaltungen und sechs Sonderausbildungen leisteten die aktiven Mitglieder 263 Ausbildungsstunden. Insgesamt leistete die aktive Wehr, in technischen Diensten, Sitzungen und oben genannten Einsätzen und Ausbildungen ca. 890 Stunden. Im Jahr 2017 wurden diverse Ersatz- u. Neubeschaffungen getätigt. Zum 01.01.2018 besteht die aktive Wehr aus 28 Feuerwehrdienstleistenden und acht Feuerwehranwärtern. Der stellvertretende Jugendwart André Fleckenstein berichtete, dass es der Feuerwehr im Jahr 2017 gelungen ist, eine Jugendgruppe mit acht Jugendlichen aufzubauen. Die Jugendlichen leisteten in 14 Ausbildungen rund 124 Ausbildungsstunden und erbrachten der Feuerwehr mit weiteren freiwilligen Tätigkeiten insgesamt 174 Stunden. Nach den Tätigkeitsberichten folgte der Kassenbericht von Kassier Tobias Wüst. Dieser stellte die Einnahmen und Ausgaben des Feuerwehrvereins ausführlich dar. Die Jahreshauptversammlung entlastete den Kassier und die Vorstandschaft einstimmig. Nach den Neuwahlen setzt sich die Vorstandschaft wie folgt zusammen:
1. Vorsitzender Josef Ott; 2. Vorsitzende: Nicole Hornick; Schriftführer: Sebastian Ott; Kassier: Tobias Wüst; Beisitzer: André Fleckenstein und Peter Hufnagel. Josef Ott und Andreas Kerber bedankten sich bei Gerhard Goldbach für seine 26 jährige Mitgliedschaft in der Vorstandschaft und übergaben einen Präsentkorb. Im Anschluss folgten Reden von Bürgermeister Werner Englert und des stellvertretenden Kommandanten der Feuerwehr Heigenbrücken, Patrick Pfister. Im letzten Tagesordnungspunkt „Wünsche und Anträge“ wurde von der Versammlung eine vom Finanzamt vorgeschriebene Satzungsänderung einstimmig beschlossen. Fabio Franz, Öffentlichkeitsarbeit FFW Jakobsthal

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden