Werkeltag rund um die St. Markuskirche

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Evang.-luth. Kirchengemeinde Schöllkrippen

Schöllkrippen
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

DSC02572
Rainer, Thomas und Thorsten: drei schwindelfreie Freiwillige
Foto: Vera Dohle-Schäfer
DSC02569
Kurz bevor es zum Mittagessen in den Gemeindessal geht, findet sich Zeit für ein Gruppenfoto!
Foto: Alina
Lange geplant und auch durch nächtlichen Regen nicht mehr aufzuhalten: am 23. Oktober fand ein Werkeltag in der Evangelischen Kirchengemeinde statt. Gut gelaunte Freiwillige setzten Zeit, Kraft und selbst mitgebrachtes Werkzeug ein, um nötige Arbeiten in der St...
Lange geplant und auch durch nächtlichen Regen nicht mehr aufzuhalten: am 23. Oktober fand ein Werkeltag in der Evangelischen Kirchengemeinde statt. Gut gelaunte Freiwillige setzten Zeit, Kraft und selbst mitgebrachtes Werkzeug ein, um nötige Arbeiten in der St. Markuskirche sowie rund um das Gemeindezentrum in Angriff zu nehmen.

Im Kirchenraum konnte der komplette Heizungsgraben gereinigt werden. Im Untergeschoss des Gemeindezentrums wurde der Jugendraum in Eigenregie der Jugendlichen "generalgereinigt". An allen Gebäudeteilen wurden die Holzpaneele mit opalgrüner Holzschutzfarbe im passenden RAL-Farbton gestrichen. Herzlichen Dank an dieser Stelle an die Firma Bachmann aus Westerngrund für die Bereitstellung eines Gerüstes!
Im weitläufigen Außengelände rund um Kirche und Gemeindezentrum wurden Stauden und Sträucher geschnitten.

Im Gemeindesaal fand sich zur Mittagszeit die große Runde der Helfer und Helferinnen zu Kartoffelauflauf und Gemüsesuppe ein. Auch die Lust auf Süßes konnte Dank gespendeter Kuchen (vielen Dank auch an unsere Nachbarin!) gestillt werden, dazu eine Tasse Kaffee.... und bald war genügend Kraft getankt, um in die zweite Arbeitseinheit am Nachmittag zu starten.

Ein ganz herzliches Dankeschön an Alina, Axel, Bianca, Emily, Felix, Karina, Marta, Mattes, Navid, Paula, Rainer, Thomas, Ulf, Ulrike, Yvonne für die gute Zusammenarbeit und die fröhliche Stimmung.

Text: Vera Dohle-Schäfer und Thomas Schäfer
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!