Dienstag, 18.09.2018

Schulfest der Grundschule in Rothenbuch

geosuse
Samstag, 14. 07. 2018 - 08:15 Uhr

In Anlehnung der 700 Jahrfeier Rothenbuch und des Erzwilderers Johann Adam Hasenstab Rothenbuch feiert 700 Jahre. 1318 wurde Rothenbuch unter dem Namen Rodenboychen erstmals urkundlich erwähnt...


In Anlehnung der 700 Jahrfeier Rothenbuch und des Erzwilderers
Johann Adam Hasenstab

Rothenbuch feiert 700 Jahre.
1318 wurde Rothenbuch unter dem Namen Rodenboychen erstmals urkundlich erwähnt.

1318 – 2018 das sind 700 Jahre und muss gefeiert werden. Auch die Grundschule stimmte sich mit dem alljährlichen Schulfest darauf ein.

Alle Grundschüler durften sich als Räuber verkleiden. Die Eltern und Lehrer ließen sich etliches einfallen und die Kinder sahen aus wie echte Räuberkinder. „verwahrlost und schmutzig“ usw. also nicht so adrett wie in der Schule. Zusammen sangen dann die Kinder ein Räuberlied. In allen Klassenzimmern fand man Räuberstationen vor, in denen man z. B in einem Sack die Beute erfühlen musste.
Für die hungrigen Räuberchen lagen Würstchen und Kuchen bereit. Das offene Feuer knisterte und der Geruch von frischem Stockbrot zog durch das gesamte Räuberlager.
Der Elternbeirat sorgte für die großen und kleinen hungrigen Spessarträuber mit Speis und Trank. Alles in allem war es ein gelungenes Fest. Die Kinder waren begeistert und alles war leergegessen und –getrunken.

Grundschule Rothenbuch
und Elternbeirat

geschr. Kirsten Müller



Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden