Samstag, 26.05.2018

Neuer Vorstand beim Eine-Welt-Verein Erlenbach

Neuer und alter Vorstand des Eine-Welt-Verein Erlenbach e.V.: (von links) Leonore Reis, Brigitte Stegmann, Walter Lang, Christa Lang, Juliane Mertl. Foto: Melanie Zimmermann
Melanie Zimmermann
Dienstag, 13. 02. 2018 - 13:51 Uhr

Am 7. 2. 2018 trafen sich über 40 Mitglieder des Eine-Welt-Verein Erlenbach e.V. und Ladenhelfer des Eine-Welt-Ladens Erlenbach im Evangelischen Gemeindehaus Erlenbach zur Wahl eines neuen Vorstandes. Stefan Reis stellte die neuen Arbeitsbereiche vor, die der Ladenarbeitskreis erarbeitet hatte...

Am 7. 2. 2018 trafen sich über 40 Mitglieder des Eine-Welt-Verein Erlenbach e.V. und Ladenhelfer des Eine-Welt-Ladens Erlenbach im Evangelischen Gemeindehaus Erlenbach zur Wahl eines neuen Vorstandes.
Stefan Reis stellte die neuen Arbeitsbereiche vor, die der Ladenarbeitskreis erarbeitet hatte. Die Arbeitsgruppe „Laden“ koordiniert Brigitte Stegmann, „Mitarbeiterbetreuung“: Beate Höltermann und Bernhard Westhoff, „Schriftliches“: Walter Lang, „Öffentlichkeit und Marketing“: Herbert Abb, „Geschäftsführung“, „Einkauf/Bestellungen“ und „Warenmanagement“: Leonore Reis. Die Bereichsverantwortlichen werden von weiteren Helfern unterstützt.
Im Weltladen in der Bahnstraße 9a können Kunden fair gehandelte Waren aus der ganzen Welt kaufen: Kaffee, Lebensmittel, Textilien, Kunsthandwerk und vieles mehr. Geschenkkörbe mit fair gehandelten Waren in hoher Qualität sind sehr begehrt. Der Laden versteht sich als „Fachgeschäft für Fairen Handel“, wo nicht finanzieller Gewinn angestrebt wird, sondern Veränderungen zu einer gerechteren Wirtschaftsordnung. Überschüsse aus dem Laden werden an konkrete Projekte in der Dritten Welt weitergeleitet. Zu den Verantwortlichen dieser Projekte bestehen langjährige persönliche Kontakte und gegenseitige Besuche, so dass Sinn und Erfolg der Projekte gewährleistet sind.
So werden Waisenkinder in ihrer Ausbildung und ein Ausbildungszentrum in Tansania unterstützt. In anderen Projekten konnten ein Mikroskop und ein Sterilisiergerät für medizinische Instrumente angeschafft und 10 Hektar Wald aufgeforstet werden.
Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt. Mitgliedsbeiträge und Spenden werden steuermindernd vom Finanzamt anerkannt.
Die Teilnehmer der Versammlung engagieren sich alle durch Mitgliedsbeiträge oder als ehrenamtliche Ladenhelfer für die Idee des Vereins. Prominentester Teilnehmer war der Bürgermeister von Erlenbach Michael Berninger, der die Wahl leitete.
Bei der Vorstandswahl wurden gewählt: 1. Vorsitzender: Walter Lang, 2. Vorsitzende: Brigitte Stegmann, Geschäftsführerin: Leonore Reis.
In den Ladenarbeitskreis wurden gewählt: Herbert Abb, Julia Ballsieper, Ulla Fahn, Beate Höltermann, Juliane Mertl, Stefan Reis, Michael Witte, Christian Zimmermann, Melanie Zimmermann und Friedel Braun.
Die wiedergewählte Geschäftsführerin Leonore Reis bedankte sich bei den beiden ausgeschiedenen Vorsitzenden mit einem Geschenk bei Christa Lang für 18 Jahre sowie bei Juliane Mertl für 12 Jahre im Vorstand. Walter Lang

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden