Montag, 17.01.2022

Karla E. gewinnt Vorlesewettbewerb

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Edith-Stein-Schule

Alzenau
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Vorlesewettbewerb - die Gewinnerin
Foto: Edith-Stein-Schule
Vorlesewettbewerb - die Gewinnerin mit Jury
Foto: Edith-Stein-Schule
Am Donnerstag, 25.11.2021, fand wieder der Vorlesewettbewerb der 6. Jahrgangsstufe an der Edith-Stein-Schule statt. Der Vorlesewettbewerb wird seit 1959 jedes Jahr vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen und sonstigen kulturellen Einrich...
Am Donnerstag, 25.11.2021, fand wieder der Vorlesewettbewerb der 6. Jahrgangsstufe an der Edith-Stein-Schule statt. Der Vorlesewettbewerb wird seit 1959 jedes Jahr vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen und sonstigen kulturellen Einrichtungen veranstaltet und zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben.
In diesem Jahr fand der Wettbewerb erneut – anders als sonst üblich - ohne Publikum und in kleinem Rahmen statt. Frau Michaela Reitberger, die Konrektorin der Edith-Stein-Schule, Frau Simone Klingmann, Mitglied des Elternbeirats, und Frau Sabine Reuter von der Buchhandlung Lesekatze in Alzenau bildeten die Jury. In der ersten Runde trugen die Kinder jeweils einen geübten literarischen Text vor, im Anschluss daran mussten die vier Finalisten einen unbekannten Auszug aus dem Buch „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry vorlesen.
Für die einzelnen Klassen traten an:
Lola G. (6 a), Julian D. (6 b), Neyla D. (6 c) und Karla E. (6d)
Der Jury fiel es nicht leicht, eine Entscheidung zu fällen. Schließlich konnte Karla E. sie mit ihrer überzeugenden Leistung beeindrucken. Karla wird die Edith-Stein-Schule auf Kreisebene vertreten. Alle Teilnehmer durften sich über ein Buchgeschenk von der Buchhandlung Lesekatze, Urkunden und Buchgutscheine freuen.

Ottilie Hochrein
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!