Mittwoch, 14.11.2018

125 Jahre Sport in Gemünden - "Damennachmittag"

Die Geehrten von links - hinten: 1. Vors. Uschi Hartmann, Marianne Feistel, Inge Leipelt, Ursel Werner, Brigitte Meindl, Sofie Grün, Erika Betz; vorne: Carmen Strein, Brigitte Herrmann, Hildegard Fella, Anni Deter, Sigrid Blam
ESVBavariaGemuenden, Elke Röder
Mittwoch, 15. 08. 2018 - 23:41 Uhr

Anl. des Jubiläumsjahres hatte der ESV unter dem Motto „Der Verein verwöhnt seine Damen“ die weiblichen Mitglieder 60plus eingeladen. Ein buntes Trüppchen aktiver Gymnastik-Damen und passiver Mitglieder hatte den Weg in das Sportheim gefunden und wurde mit einem Glas Sekt von der 1...


Anl. des Jubiläumsjahres hatte der ESV unter dem Motto „Der Verein verwöhnt seine Damen“ die weiblichen Mitglieder 60plus eingeladen.
Ein buntes Trüppchen aktiver Gymnastik-Damen und passiver Mitglieder hatte den Weg in das Sportheim gefunden und wurde mit einem Glas Sekt von der 1. Vorsitzenden Uschi Hartmann herzlich willkommen geheißen.
Bei Kaffee und einem leckeren Kuchenbüfett wurden Erinnerungen an frühere Turnstunden ausgetauscht. Besonders Carmen Strein und Marianne Feistel wussten von den Anfängen der Turnerinnen in den 50er Jahren viel zu berichten. Aus den damaligen „Küken“ sind inzwischen erfahrene Frauen geworden. Alle waren sich einig: die Zeiten damals waren nicht so rosig und komfortabel.
Einige Beispiele: So musste Holz mitgebracht werden, um den alten Ofen zu schüren damit die Turnhalle einigermaßen aufgeheizt wurde, was allerdings so lange dauerte, dass die Turnstunde zu Ende ging, als es warm war; bei den Ausflügen zur Gemündener Hütte gab es nur Brunnenwasser im Freien um die Morgentoilette zu verrichten; zu Wettkämpfen nach Frammersbach wurden die Turnerinnen auf der Fahrradstange transportiert.
Trotz all dieser widrigen Umstände war es für die damalige Jugend, dank dem Engagement von Frau und Herrn Stürmer, eine schöne Zeit und sie möchten diese nicht missen.

1. Vors. Uschi Hartmann überreichte dann bei den Anwesenden den ältesten Mitgliedern ein Jubiläumspräsent. Erfreut waren darüber Hildegard Fella (85), Anni Deter (85), Carmen Strein (82), Marianne Feistel (82), Brigitte Hermann (82), Inge Leipelt (80), Sofie Grün (80).
Doch auch die Mitglieder mit der längsten Zugehörigkeit zum ESV wurden mit einem Geschenk überrascht:
Carmen Strein (67 Jahre), Sigrid Blam (62 Jahre), Ursula Werner (60 Jahre), Inge Leipelt (49 Jahre), Erika Betz (48 Jahre), Brigitte Meindl (46 Jahre), Hildegard Fella (46 Jahre).

Nach ein paar geselligen und schönen Stunden löste sich das Kaffeekränzchen auf und die Damen hatten den gemeinsamen Nachmittag sichtlich genossen.


Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden