Mittwoch, 18.09.2019

Mord, Märchen und Musik – ein unterhaltsamer Abendspaziergang

Uli Wagner
Dienstag, 10. 09. 2019 - 17:08 Uhr

Schnell ausgebucht war der Streifzug durch Seckmauern, den die Dorfgemeinschaft und Kulturinitiative Seckmauern, kurz DG-KIS, am 17. August.2019 durch Seckmauern führte. Unter Leitung des „Nachtwächters“ Heinz Knobl zogen insgesamt rund 50 Teilnehmer durch das Oberdorf...

Schnell ausgebucht war der Streifzug durch Seckmauern, den die Dorfgemeinschaft und Kulturinitiative Seckmauern, kurz DG-KIS, am 17. August.2019 durch Seckmauern führte. Unter Leitung des „Nachtwächters“ Heinz Knobl zogen insgesamt rund 50 Teilnehmer durch das Oberdorf. An mehreren Stationen und idyllischen Gärten wurde Historisches erläutert und Kulinarisches gekostet. Jochen Eckert präsentierte seine Apfelkelter, die er seit 2018 betreibt. Damit kann nun wieder direkt im Ort und ohne weite Fahrwege Apfelsaft aus Früchten vom eigenen Baumbestand gepresst werden.

Das Odenwälder Kindertheater (www.mobiles-kindertheater-odenwald.de) mit Tina und Josef Stier und Caroline Janßen unterhielt aufs Beste mit insgesamt drei Märchenaufführungen. Nach einer weiteren Spazierrunde vorbei an der ehemaligen Strickfabrik und der Poststation in der Mühleiche erläuterte Roland Sattler ausführlich, wie es 1852 zum Mord an einer Frau kam. Zum Glück wurden die Täter und Auftraggeber damals schnell gefasst und verurteilt. Der Abschluss des Abendspaziergangs fand im frisch renovierten Tanzsaal beim „Hotz“, ehemals Gaststätte Drei Hasen statt. In dem schönen Ambiente, bei gegrillten Hähnchen und Oldies von Erich Schnellbacher, klang der Abend mit Musik und Tanz gegen Mitternacht aus.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden