Dienstag, 19.03.2019

Franz Vorstandlechner bleibt Vorsitzender der CSU Pflaumheim Birgit Rollmann und Martin Hock gleichberechtigte Stellvertreter

Bürgermeister Herbert Jakob (rechts) gratulierte der neuen Pflaumheimer CSU-Vorstandschaft, (von links): Martin Hock, Franz Vorstandlechner und Birgit Rollmann
Franz Vorstandlechner
Freitag, 15. 03. 2019 - 11:22 Uhr

Pflaumheim. (FrVo). Für weitere zwei Jahre wurde Franz Vorstandlechner in seinem Amt als erster Vorsitzender bestätigt. Unterstützt wird er von seinen beiden gleichberechtigten Stellvertretern Birgit Rollmann und Martin Hock...

Pflaumheim. (FrVo). Für weitere zwei Jahre wurde Franz Vorstandlechner in seinem Amt als erster Vorsitzender bestätigt. Unterstützt wird er von seinen beiden gleichberechtigten Stellvertretern Birgit Rollmann und Martin Hock. Klaus Lieb führt weiterhin die Kassengeschäfte. Als Beisitzer ergänzen Gerhard Klug, Anton Ostheimer, Rudolf Ostheimer, Roland Peter und Rainer Zahn die Vorstandschaft. Als Kassenprüfer wurden Alexander Klug und Rudi Fecher gewählt. Als Delegierte der Kreisvertreterversammlung wurden Birgit Rollmann, Martin Hock und Franz Vorstandlechner bestimmt. Ersatzdelegierte sind Gerhard Klug, Rainer Zahn und Rudi Fecher.

Der Ortsverband hat derzeit 24 Mitglieder. Deshalb bat der Vorsitzende in seinem Bericht darum, dass der Ortsverband hier tätig werden und neue Mitglieder gewinnen möge. Trotz Terminschwierigkeiten konnten für das erfolgreiche gemeinsame Apfelfest der CSU Bachgau Helfer gestellt werden. Der Pflaumheimer Vorschlag, zukünftig eine gemeinsame Ehrungsveranstaltung aller Ortsteilverbände durchzuführen, wurde akzeptiert und die Planungen wurden aufgenommen. Neben den zahlreichen Sitzungen auf Gemeinde- und Kreistagsebene unterstützen die Pflaumheimer Gemeinderäte auch die „Initiative Umgehungsstraße jetzt“.

In den vergangenen zwei Jahren wurden zahlreiche Anträge an die Marktgemeinde gestellt. Die einengenden Bushaltestellen in Ringheim sowie das Buswartehäuschen an der Bachgauhalle sowie weitere fünf kleinere Maßnahmen wurden bereits umgesetzt. Weitere Anträge, z.B. Friedhofsgestaltung Alter Friedhof Pflaumheim und neue Toilettenanlage mit Stuhllager an der Bachgauhalle sind bereits in Bearbeitung. Die Umsetzung wird noch einige Jahre dauern, was aus dem Beitrag des Bürgermeisters Herbert Jakob zur aktuellen Kommunalpolitik entnommen werden konnte. Mit Blick auf die Kommunalwahl 2020 betonte er, dass er die vielfältigen Aufgaben auch nach der Wahl angehen und umsetzen möchte. Mit einer gut aufgestellten gemeinsamen CSU-Bachgau-Liste möchte er in den Wahlkampf gehen, um auch in der kommenden Legislaturperiode bürgernah und mit klarem Menschenverstand Kommunalpolitik für die Großgemeinde ausüben zu können. Die derzeitigen drei Pflaumheimer Gemeinderäte Martin Hock, Birgit Rollmann und Franz Vorstandlechner erklärten ihre Bereitschaft, sich wieder zur Wahl zu stellen, sowohl für den Gemeinderat, als auch für den Kreistag. Mit weiteren möglichen Kandidaten wurden bereits hoffnungsvolle Gespräche geführt.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden