Freitag, 14.12.2018

„Haste mal en Euro…“

Carneval
Montag, 21. 08. 2017 - 20:41 Uhr

Diesen Satz hören alljährlich die Gäste der Prunksitzung des Carneval-Club-Concordia e.V. Aschaffenburg (CCC) im Bürgerhaus Nilkheim, wenn der „Penner aus de‘ Herschelgass“, alias Sitzungspräsident Steffen Hammer, musikalisch über das Stadtgeschehen der vergangenen 12 Monate berichtet...

Diesen Satz hören alljährlich die Gäste der Prunksitzung des Carneval-Club-Concordia e.V. Aschaffenburg (CCC) im Bürgerhaus Nilkheim, wenn der „Penner aus de‘ Herschelgass“, alias Sitzungspräsident Steffen Hammer, musikalisch über das Stadtgeschehen der vergangenen 12 Monate berichtet. Traditionell werfen die Gäste während des Vortrages auch gerne den ein oder anderen Euro in den Gitarrenkoffer des Penners. Der so gesammelte Betrag wurde nun – inklusive einer Aufstockung – dem Deutschen Kinderschutzbund in Aschaffenburg gespendet. Der Scheck über karnevalistische 444,44 € wurden unter den Augen der Schirmherrin Martina Fehlner an Christine Fleckenstein und dem Schatzmeister Franz Fleckenstein übergeben. Der Kinderschutzbund engagiert sich derzeit sehr stark im Rahmen des „Lern-Coach“-Projekts, für das man im vergangenen Jahr sogar von der bayerischen Landesregierung ausgezeichnet wurde.

Bildunterschrift: Von links nach rechts: 1. Vorsitzende des CCC Aschaffenburg Marie Christine Kunkel, Schirmherrin Martina Fehlner, Sitzungspräsident des CCC Aschaffenburg, Christine Fleckenstein vom Kinderschutzbund Aschaffenburg, Schatzmeister des Kinderschutzbundes Franz Fleckenstein

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden