Politischer Dämmerschoppen der CSU Alzenau: Ilse Aigner ehrt langjährige Mitglieder

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe CSU Ortsverband Alzenau

Alzenau
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Foto 5
v.l.n.r.: Clemens Niedner, Dr. Herbert Trageser
Foto: Julia Hick
Foto 4
Die anwesenden Gäste hören Landtagspräsidentin Ilse Aigner gespannt zu. Auf dem Foto v.l.n.r.: Staatsministerin Judith Gerlach, CSU-Kreisgeschäftsführer Heiko Hoier, Stadträtin Martina Stickler
Foto: Julia Hick
Foto 3
v.l.n.r.: Altbürgermeister Walter Scharwies, Bundestagsabgeordnete Andrea Lindholz, Franz Thoma, Dr. Herbert Trageser, Helmut Trageser, Otto Schultes, Stephan Olbrich, Brigitte Grebner, Bürgermeister Stephan Noll, Landtagspräsidentin Ilse Aigner, Clemens Niedner, Staatsministerin Judith Gerlach, Thomas Pörtner, Corinna Gauert, Martina Stickler, CSU-Kreisgeschäftsführer Heiko Hoier
Foto: Julia Hick
Foto 2
v.l.n.r.: Bundestagsabgeordnete Andrea Lindholz, Landtagspräsidentin Ilse Aigner, Staatsministerin Judith Gerlach
Foto: Julia Hick
Foto 1
v.l.n.r.: Staatsministerin Judith Gerlach, Ortsvorsitzender Dr. Herbert Trageser, Bundestagsabgeordnete Andrea Lindholz, Landtagspräsidentin Ilse Aigner
Foto: Julia Hick
Mehr als 40 Gäste folgten vergangenen Freitag der Einladung des CSU-Ortsverbands Alzenau zu dessen Politischen Dämmerschoppen im Weingut „Klaus Simon“ in Alzenau-Wasserlos. Alzenaus Ortsvorsitzender Dr...

Mehr als 40 Gäste folgten vergangenen Freitag der Einladung des CSU-Ortsverbands Alzenau zu dessen Politischen Dämmerschoppen im Weingut „Klaus Simon“ in Alzenau-Wasserlos.

Alzenaus Ortsvorsitzender Dr. Herbert Trageser begrüßte Landtagspräsidentin Ilse Aigner, Staatsministerin Judith Gerlach, Bundestagsabgeordnete Andrea Lindholz, Bürgermeister Stephan Noll sowie den Zweiten Bürgermeister Helmut Schuhmacher, CSU-Kreisgeschäftsführer Heiko Hoier, den ehemaligen Landtagsabgeordneten Henning Kaul sowie Altbürgermeister Walter Scharwies. Letzterer ließ es sich nicht nehmen, gemeinsam mit seiner Gattin an deren Goldenen Hochzeitstag den Dämmerschoppen zu besuchen und dieses besondere Jubiläum mit den anwesenden Parteikolleginnen und -kollegen zu feiern.

Im Anschluss ehrte Dr. Herbert Trageser gemeinsam mit Ilse Aigner, Judith Gerlach und Andrea Lindholz langjährige Parteimitglieder für deren Treue. So dankte das Quartett Corinna Gauert für 10 Jahre, Brigitte Grebner, Stadträtin Martina Stickler und Thomas Pörtner für jeweils 15 Jahre, Dr. Herbert Trageser, Clemens Niedner und Stephan Olbrich für jeweils 20 Jahre, Walter Scharwies für 35 Jahre, Franz Thoma für 50 Jahre, Helmut Trageser für 55 Jahre und Otto Schultes für beeindruckende 60 Jahre Parteimitgliedschaft.

Bei einem Glas Wein und einem regen Austausch der anwesenden Parteifreunde klang ein rundum gelungener Abend aus.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!