Montag, 24.06.2019

Alexander Jung besteht Prüfung zum nächsthöheren Meistergrad

Stefan Kempf
Sonntag, 03. 03. 2019 - 12:40 Uhr

Jahrzehntelanges Training und große Disziplin sind notwendig, um im Karate die Prüfung zum 3. Meistergrad zu bestehen. Nur wenige Karatekas nehmen diese Strapazen so lange auf sich. Mit beispielhaftem Kampfgeist, große Ausdauer und Hartnäckigkeit bestand Alexander Jung die Prüfung zum 3...

Jahrzehntelanges Training und große Disziplin sind notwendig, um im Karate die Prüfung zum 3. Meistergrad zu bestehen. Nur wenige Karatekas nehmen diese Strapazen so lange auf sich.
Mit beispielhaftem Kampfgeist, große Ausdauer und Hartnäckigkeit bestand Alexander Jung die Prüfung zum 3. Dan.
Wenn man sich der Prüfung stellt, hat der Teil schon stattgefunden, welcher den Qualitätszuwachs sichert, der nach der Prüfung einen neuen Dan Grad rechtfertigt. Alexander Jung hat sich in dieser Vorbereitung nicht geschont und langfristig auf den Tag der Prüfung hingearbeitet.
Unterstützt von Cheftrainer und 1. Vorstand Stefan Kempf (5. DAN) wurden schweißtreibende Trainingseinheiten Freitags und Samstags zusätzlich angesetzt, um sich kontinuierlich an seinen Fertigkeiten und Kenntnissen zu verbessern. Dazu kamen noch sonntägliche Trainingseinheiten in der „Shotokan-Schmiede“ in Dierdorf sowie Sichtungslehrgänge in Gelsenkirchen.

Auch die Momente, in denen der Wille gefragt war, sich durchzubeißen und sich weiter zum Ziel vorwärts zu kämpfen, wurden gemeistert. Das sind Herausforderungen, die nur der Karateka kennt, der sich der Anforderung Prüfung beim Erwerb und damit der anstrengenden Vorbereitung für die Erlangung einer höheren Stufe in den Dan-Graden stellt.  

Am Samstag, den 2. März stellte sich Alexander Jung der Bewertung durch die Prüfungskommission Rainer Katteluhn (7. Dan, Präsident des KDNW) und Stefan Krause (6. Dan, Vizepräsident des KDNW).

Nach drei Stunden Prüfung konnte der Vorsitzende der Prüfungskommission, Rainer Katteluhn sowie dessen Beisitzer Stefan Krause, dem Prüfling Alexander Jung zum neuen Dan-Grad, dem 3. Dan, herzlich gratulieren.
Als 2. Vorstand von Bushido Mömbris e.V setzt Alexander damit sicher auch das richtige Zeichen für seine Vereinsmitglieder.
Auch von dieser Stelle noch einmal Anerkennung und Glückwunsch.

Stefan Kempf
1. Vorstand

 
PS. Auch alle Vereinsmitglieder schließen sich den Wünschen zur bestandenen Prüfung herzlich an.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden