Schülerinnen und Schüler des Johannes-Butzbach-Gymnasiums putzen die Miltenberger Stolpersteine

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Bürgerliste Miltenberg

Miltenberg
< 1 Min.

1 Kommentar

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Als ein Teil des Gedenkens zum 80. Jahrestag der Reichspogromnacht (am 9. November 1938), das am Abend des 9. November 2018 am Schnatterloch stattfand, haben am Vortag zusammen mit ihrem Lehrer Christoph Grein zwei Schülerinnen und zwei Schüler des Johannes-Butzbach-Gymnasiums d...
Als ein Teil des Gedenkens zum 80. Jahrestag der Reichspogromnacht
(am 9. November 1938), das am Abend des 9. November 2018 am Schnatterloch
stattfand, haben am Vortag zusammen mit ihrem Lehrer Christoph Grein zwei Schülerinnen und
zwei Schüler des Johannes-Butzbach-Gymnasiums die Stolpersteine in der
Hauptstraße gereinigt und zu neuem Glanz verholfen.
Die vier Schülerinnen und Schüler, die die Stolpersteine putzen, taten das in der unterrichtsfreien Zeit.
Ihre Namen sind:
Veycla Kurz und Helena Balles (11. Klasse), Jonas Hench (10. Klasse) und Silas
Hayward (9. Klasse).
Diese Schüler hatten, neben Schülern der Mittel- und der Realschule, auch an der
Feier zur 3. Verlegung der Stolpersteine in Miltenberg mitgewirkt und dadurch die Verlegung maßgeblich bereichert.
1 Kommentar

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!