Dienstag, 18.05.2021

Was ist ein Erzählcafé?

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe BuechereiMariaGeburt

Aschaffenburg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Brigitte Lampert-Siebenlist
Foto: BuechereiMariaGeburt
Eine Erzählerin in Aktion
Foto: BuechereiMariaGeburt
Diese Frage haben sich einige Interessierte gestellt, bevor sie am 24.11.2018 ins Gemeindehaus Maria Geburt zum ersten Schweinheimer Erzählcafé kamen. Die diplomierte Erzählerin Brigitte Lampert-Siebenlist lud in Kooperation mit dem Büchereiteam Maria Geburt zu einem Beisammensein mit Kaffee u...

Diese Frage haben sich einige Interessierte gestellt, bevor sie am 24.11.2018 ins Gemeindehaus Maria Geburt zum ersten Schweinheimer Erzählcafé kamen.
Die diplomierte Erzählerin Brigitte Lampert-Siebenlist lud in Kooperation mit dem Büchereiteam Maria Geburt zu einem Beisammensein mit Kaffee und Kuchen und schönen Geschichten. Die wunderbaren Räumlichkeiten im Gemeindehaus, die liebevoll gebackenen Kuchen zum Kaffee und die Freude am Zuhören und Erzählen trugen maßgeblich zum Gelingen dieser in unserer Region neuen Veranstaltung bei.
Jeder, der etwas zu erzählen hatte, wurde für seinen Mut mit Applaus belohnt. Und Mut gehört dazu, ohne Textvorlage, mit eigenen Worten fremden Menschen etwas zu erzählen. Vorgetragen wurden neben Alltags- und sehr persönlichen Geschichten auch bekannte Gedichte und eigene Texte.
Vom jüngsten (5) bis zur ältesten (60+) Erzähler/in, von zwei bekannten, professionellen Kolleginnen bis hin zu einer gut vorbereiteten Mitwirkenden mit selbst verfassten Texten konnten alle den wohlverdienten Applaus entgegennehmen.
Der Erfolg des Probelaufs macht Lust auf weitere Erzählcafés und so ist eine Wiederholung am 30. März 2019 bereits fest vereinbart.

Brigitte Lampert-Siebenlist und Sabine Dillenburger

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden