Montag, 27.09.2021

Literarische Lesung in der Bücherei Weilbach mit „Schillerballaden und mehr ….

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Bücherei Weilbach

Weilbach
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Schiller und mehr ....
Foto: Bernd Trautmann
Schiller und mehr ....
Foto: Bernd Trautmann
Am Freitag, 09.03.2018 bekamen die Zuhörer und Zuhörerinnen in der Bücherei einen besonderen Leckerbissen serviert. Herr Bernd Trautmann begrüßte Frau Penz und alle Anwesenden zu einer literarisch, musikalischen Lesung...
Am Freitag, 09.03.2018 bekamen die Zuhörer und Zuhörerinnen in der Bücherei einen
besonderen Leckerbissen serviert. Herr Bernd Trautmann begrüßte Frau Penz und alle
Anwesenden zu einer literarisch, musikalischen Lesung. So hatte das neue Programm
“Schillerballaden und mehr.....“ seine Premiere in der Bücherei Weilbach.
Frau Penz trug die Schillerballaden „Hero und Leander“, „Die Kraniche des Ibykus“, „Der
Jüngling am Bache“ sowie das Gedicht „Hoffnung“ in sehr eindrucksvoller und leidenschaftlicher Weise vor.
Die große Leidenschaft für Schiller entdeckte Frau Penz bereits mit 14 Jahren, wie man merkte begleitet diese Leidenschaft sie bis heute.
In gekonnter Weise lies Frau Penz die Zuhörer und Zuhörerinnen am Lebenslauf und
Werdegang von Schiller anschaulich teilhaben. Die ausgebildete Cellistin und
Musikpädagogin brachte auch ihre musikalische Seite zum Ausdruck und rundete die
literarische Lesung mit zwei Bachsuiten ab.
Frau Marita Eck bedankte sich für den kurzen Spaziergang in die Welt von Schiller mit
einem kleinen Präsent. Am Ende gab es noch regen Austausch mit Frau Penz und den Zuhörern und Zuhörerinnen.
Text:Marita Eck
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!