Sonntag, 23.09.2018

Trotz Hitze den Waldlehrpfad mal anders erkundet

Bernd Trautmann
Montag, 06. 08. 2018 - 09:24 Uhr

Im Rahmen der Ferienspiele 2018 wurde am 2. August von der Bücherei Weilbach eine besondere Wanderung angeboten. Sie führte auf dem Waldlehrpfad am Gotthardsberg hinauf zur Sattelhütte.  An den verschiedenen Stationen konnten die Kinder ihr Waldwissen verbessern...

Im Rahmen der Ferienspiele 2018 wurde am 2. August von der Bücherei Weilbach eine besondere Wanderung angeboten. Sie führte auf dem Waldlehrpfad am Gotthardsberg hinauf zur Sattelhütte.  An den verschiedenen Stationen konnten die Kinder ihr Waldwissen verbessern. So mussten Dinge erfühlt und Bäume erkannt werden. Eine Geschichte lüftete das Geheimnis, warum keine Tannenzapfen auf dem Boden zu finden sind.  Viel Aufmerksamkeit erforderte auch das Erkennen von Tierstimmen erkennen, das bei jedem Stopp neue Geräusche in die Runde brachte. Es entstand ein richtiges Quiz-Duell unter den Kindern, da es für jede Richtige Antwort Stempel gab. Die angenehme Kühle des Waldes und die abwechslungsreichen Fragestopps ließen die Kinder bis zum Ende an der Sattelhütte motiviert dem Bücherei-Team folgen. Als kleinen Bonus gab es einen Abstecher auf die Gotthardsruine, in der das Bühnenbild und der Zuschauerraum zum Musical „Elisabeth“ besichtigt werden konnte.
Über den Marien-Weg ging es dann zur Sattelhütte, wo ein Picknick zur Stärkung wartete. Dort gab es dann auch die Siegerehrung zum Waldquiz. Die ersten drei Plätze wurden mit einem Leon Leseluchs prämiert, alle anderen erhielten einen Trostpreis. Eine kleine Herausforderung bei der Hitze war der Abstieg über den Wiesenpfad, durch die Völkeräcker, zurück zur Bücherei, wo um 18:00 Uhr das kleine Ferienabenteuer endete.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden