Montag, 21.09.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Schnellste Taube 80 Km/h schnell

Herbert Bach Sieger beim Hemau Flug
Alexander Bednarz
Montag, 14. 09. 2020 - 12:15 Uhr

PRESSEMITTEILUNG
Brieftauben-Reisevereinigung Langendiebach-Hanau
Aktueller Reisebericht vom Wochenende 7. September 2020

Schnellste Taube 80 Km/h schnell

Auf dem 3. Jungflug der Brieftauben-Reisevereinigung (RV) Langendiebach-Hanau konnte der Züchter Herbert Bach(Foto) vom Verein Heimat Oberissigheim den ersten Platz erringen. Seine erste Jungtaube wurde am Montag(7.September) um 11:17 Uhr von der elektronischen Konstatieranlage im Heimatschlag in Erlensee-Rückingen erfasst und war damit die schnellste der insgesamt 958 eingesetzten Brieftauben(25 Züchter), die zuvor um 9.20 Uhr in Erlangen aufgelassen wurden. Bei schwachem Wind aus nördlichen Richtungen und sonnigem Wetter fanden die Tauben für die 164 Kilometer gute Flugbedingungen vor, somit erreichten die ersten Tauben diesmals eine durchschnittliche Fluggeschwindigkeit von 1341 Meter pro Minute, also etwas über 80 Stundenkilometer.
Die letzte der 320 Preistauben landete um 11.32 Uhr bei den Züchtern Jacqueline und Alexander Bednarz in Maintal-Dörnigheim.
Die Ergebnisse des dritten Preisfluges:
1.,5.,8. und 10. Herbert Bach, 2. und 7. Schlaggemeinschaft(SG) Doris, Hans und Sebastian Fuchs(Langendiebach), 3. Manfred Lenhard(Mittelbuchen), 4.und 6. Muzaffer Gümüs und Heinz Harezga(Hanau), sowie 9. Metin Arikan(Hanau).
Bestes Einzelergebnis erzielte der Züchter Manfred Emmel aus Bruchköbel, denn von seinen 19 eingesetzten Jungtauben konnten 13 einen Preis erringen.
Weitere gute Ergebnisse zeigten: SG Norbert Gerlach und Jamal Davis(Heldenbergen) 19 gesetzt/ 11 Preise, Heinrich Smolarz(Windecken) 31/19, Manfred Lenhard 32/19, Norbert Rau(Windecken) 50/26, Jacqueline und Alexander Bednarz(Maintal-Dörnigheim) 30/15.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden