Meisterschaftsehrung 2021 der Reisevereinigung Langendiebach-Hanau

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Brieftauben-Reisevereinigung Langendiebach-Hanau

Neuberg
1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Meisterfoto RV Langendiebach-Hanau
Züchter von links nach rechts: Hermann Klein(Einsatzstelle), Doris Fuchs, Dorin Barbur, Lothar Kliehm, Norbert Rau(RV Vorsitzender), Paul Kurek, Manfred Lenhard, Herbert Bach, Ulrich Draband, Manfred Emmel, Herbert Lissmann und Muzaffer Gümüs.
Foto: Fuchs
Meisterschaftsehrung 2021 der Reisevereinigung Langendiebach-Hanau Die Brieftauben-Reisevereinigung (RV) mit ihrer Einsatzstelle in Neuberg-Rüdigheim feierte aufgrund der schwierigen Corona-Lage im Herbst/Winter 2021, erst jetzt am 19...
Meisterschaftsehrung 2021 der Reisevereinigung Langendiebach-Hanau

Die Brieftauben-Reisevereinigung (RV) mit ihrer Einsatzstelle in Neuberg-Rüdigheim feierte aufgrund der schwierigen Corona-Lage im Herbst/Winter 2021, erst jetzt am 19. März die letztjährigen Meister und deren gefiederten Sportlern und nutzte diesen Tag zudem für die Übergabe der Wettflug-Auszeichnungen. Der Reisevereinigungs-Vorsitzende Norbert Rau aus Windecken begrüßte dazu in der Einsatzstelle zahlreiche Mitglieder, Freunde und Gönner, die eine würdige Runde für die Meisterehrung bildeten.

RV-Meister(4 schnellste von 6 vorbenannten Tauben) wurde der Oberissigheimer Züchter Ulrich Draband mit 49 Preisen und 15957 Preiskilometern, sowie 3382 As-Punkten für die Schnelligkeit vor Herbert und Maria Lissmann(Neuberg-Rüdigheim) mit 47 Preisen/15236 Km/ 2856 As-Punkten und dem Züchter Manfred Lenhard(Mittelbuchen) mit 46 Preisen/14921 Km/ 2736 As-Punkten. Der vierte Platz ging an den Ostheimer Züchter Paul Kurek mit 45 Preisen/14485 Km/ 3073 As-Punkten, sowie 5. Herbert Bach(Erlensee-Rückingen) mit 44 Preisen/14111 Km und 3530 As-Punkten.

Die RV-Weibchenmeisterschaft(4 beste Weibchen) wurde mit 43 Preisen/ 13796 Preiskilometern und 2887 As-Punkten eine Beute der Schlaggemeinschaft(SG) Doris, Hans und Sebastian Fuchs(Erlensee-Langendiebach) vor Manfred Emmel mit 40 Preisen/ 13156 Km/ 2212As-Punkten und den Züchtern Herbert und Maria Lissmann mit ebenfalls 40 Preisen/ 12770 Km/ 2492 As-Punkten. 4. wurde Herbert Bach mit 40 Preisen/ 12607 Km/ 2591 As-Punkten vor Gerhard Betz(Bruchköbel-Roßdorf) mit 39 Preisen/ 12379 Km und 2273 As-Punkten.

Vogelmeister(4 beste Männchen) wurde im Reisejahr 2021 der RV Meister Ulrich Draband 44 Preisen/ 14767 Preiskilometern und 2914 As-Punkten preisgleich vor Manfred Lenhard mit 44 Preisen/ 14546 Km/ 2394 As-Punkten und Paul Kurek(Ostheim) mit 42 Preisen/ 13655 Km/ 2744 As-Punkten. Platz vier ging an die SG Doris, Hans und Sebastian Fuchs mit 38 Preisen/ 11922 Km/ 2417 As-Punkten vor Erwin Barget(Ostheim) mit ebenfalls 38 Preisen/ 11921 Km und 2557 As-Punkten.

Jährigenmeister(4 beste einjährige Tauben) wurde mit 26 Preisen und 8399 Preiskilometern, sowie 1622 As-Punkten die SG Doris, Hans und Sebastian Fuchs knapp vor Norbert Rau(Windecken) mit 25 Preisen/ 7346 Km/ 1433 As-Punkten und dem drittplatzierten Manfred Lenhard mit 23 Preisen/ 7442 Km/ 1111 As-Punkten. Rang 4 ging an die Züchterin Andrea Hirth(Calbach) mit 23 Preisen/ 6884 Km/ 1331 As-Punkten, sowie 5. die SG Bernhard Wörner und Dorin Barbur(Ostheim) mit 23 Preisen/ 6760 Km und 1152 As-Punkten.
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!