Sonntag, 15.12.2019

Linda Werner gewinnt Vorlesewettbewerb am BNG

Jurymitglied Sabine Albert, Klassensiegerin Jasmin Reinfurt, Elternbeiratsmitglied Eleonore Kern, Schulsiegerin Linda Werner, Schulleiter Hartmut Beck, Jurymitglied Sophie Endres, Zweitplatzierte Anna-Lena Vogel, Jurymitglied Horst Köhler, Drittplatzierte Emily Assandria, Jurymitglied Helena Wolf, Klassensiegerin Ariana Deines, Jurymitglied Hannah Vogt, Klassensieger Robin Blumhagen.
Sven Blöchinger
Sonntag, 01. 12. 2019 - 17:45 Uhr

Die Gewinnerin des Vorlesewettbewerbs am Balthasar-Neumann-Gymnasium Marktheidenfeld heißt in diesem Jahr Linda Werner und kommt aus der Klasse 6b. Ihre fehlerfreie Darbietung des Buches „Die drei !!! – Flammen in der Nacht“ von M. von Vogel überzeugte die sechsköpfige Jury im Schulfinale. Als Preis erhielt sie einen Buchgutschein gesponsert vom Förderverein des BNG und tosenden Applaus von den MitschülerInnen der gesamten Jahrgangsstufe.

Der Vorlesewettbewerb, der jährlich vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels durchgeführt wird, sieht verschiedene Wettbewerbsebenen vor. Dabei erfolgte zunächst im Vorfeld die Qualifikation zum Schulfinale innerhalb der sechsten Klassen. Als Siegerin wird Linda Werner ihre Schule im Kreisfinale in Karlstadt vertreten.
Die Ehrung und Preisverleihung nahm Schulleiter Dr. Hartmut Beck vor. Auch die Zweit- und Drittplatzierten erhielten jeweils Buchgutscheine: Anna-Lena Vogel (6a), die J.K. Rowlings „Harry Potter und der Orden des Phönix“ vortrug, erhielt ihren Preis gesponsert von der Buch- und Schreibwarenhandlung red-office Albert, Emily Assandria (6c), die aus R.J. Palacios „Wunder“ las, empfing einen von der Buchhandlung Schöningh finanzierten Gutschein. Zu den Anforderungen gehörten das Vortragen einer selbst ausgewählten Textstelle sowie das Vorlesen einer Passage aus einem unbekannten Jugendbuch. Bereits im Vorfeld hatten sich die Teilnehmer in ihren Klassen gegen die MitschülerInnen durchgesetzt, auch Jasmin Reinfurt (6a), Robin Blumhagen (6b) und Ariana Deines (6c) traten im Finale an, mussten sich dann aber geschlagen geben.
Die Jury, zu welcher die letztjährige Siegerin Helena Wolf, die „Bücherscout“ Sophie Endres, Elternbeiratsmitglied Eleonore Kern sowie die Vertreterinnen der Buchhändler Hannah Vogt und Sabine Albert und auch der ehemalige stellvertretende Direktor Horst Köhler gehörten, gratulierten allen Teilnehmern zu ihren hervorragenden Leistungen.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden