Dudelsackklänge am Mainradweg

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe BUND Naturschutz Main-Spessart

Marktheidenfeld
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Die Kirkside Pipeband in den Lebendigen Gärten
Die Kirkside Pipeband beim Auszug
Foto: Conni Schlosser
Die Kirkside Pipeband
Die Kirkside Pipeband bereicherte in den Lebendigen Gärten den Tag der offenen Gartentüre
Foto: Conni Schlosser
Die Kirkside Pipeband in den Lebendigen Gärten
Die Kirkside Pipeband bereicherte in den Lebendigen Gärten den Tag der offenen Gartentüre
Foto: Ulrike Münz
Nicht schlecht staunten manche Fahrradfahrer am Sonntagnachmittag als sie die Mainwiesen in der Nähe des Minigolfplatzes in Marktheidenfeld passierten. Aus den Lebendigen Gärten ertönten unüberhörbar Dudelsackklänge und lockten zum Verweilen und Lauschen...
Nicht schlecht staunten manche Fahrradfahrer am Sonntagnachmittag als sie die Mainwiesen in der Nähe des Minigolfplatzes in Marktheidenfeld passierten. Aus den Lebendigen Gärten ertönten unüberhörbar Dudelsackklänge und lockten zum Verweilen und Lauschen. Zum Tag der offenen Gartentüre, einem landkreisweiten Aktionstag, hatte die BUND Naturschutz Ortsgruppe Marktheidenfeld die Kirkside Pipeband eingeladen, um das Angebot an Führungen auch musikalisch zu untermalen.
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!