Dienstag, 25.06.2019

Weihnachtsfeier und Ehrungen bei der Selbsthilfe Körperbehinderter Aschaffenburg Stadt und Land

BSKAburg2017
Mittwoch, 02. 01. 2019 - 14:21 Uhr

Die Weihnachtsfeier der Selbsthilfe Körperbehinderter Aschaffenburg Stadt und Land war am 01. Dez.2018 wieder überaus gut besucht. Neben den ca. 100 Mitgliedern mit ihren Angehörigen, Freunden und Gästen konnte die Vorsitzende Rita Zecha im festlich dekorierten Pfarreizentrum Hösbach ...

Die Weihnachtsfeier der Selbsthilfe Körperbehinderter Aschaffenburg Stadt und Land war am 01. Dez.2018 wieder überaus gut besucht.
Neben den ca. 100 Mitgliedern mit ihren Angehörigen, Freunden und Gästen konnte die Vorsitzende Rita Zecha im festlich dekorierten Pfarreizentrum Hösbach Herrn Pfarrer Matthias Rosenberger und Herrn Wolfgang Mauler, der die Feier mit dem Thema: „Es ist ein Ros entsprungen,“ mit seiner Zither musikalisch umrahmte, herzlich willkommen heißen. Bevor Herr Pfarrer Matthias Rosenberger Gedanken zum Advent vortrug, begeisterten die Horizonten Kids unter der Leitung von Katharina Röth mit ihren erfrischenden und frohen Weihnachtsliedern. Nach dem gemeinsam gesungenen Weihnachtslieder-Potpourri mit Norbert Kuznia war gemütliches Beisammensein mit einem gemeinsamen Essen angesagt.

Mit Blumen bedankte sich ganz herzlich die Vorsitzende bei den vielen Helferinnen und Helfern und betonte, dass ohne sie eine solche Veranstaltung nicht durchführbar wäre, sowie bei der Kassiererin Hildegard Klement, den Beiräten, Marga Dorn, Agnes Hugo, Berti Lausmann, Edgar Stahl und Karin Kießlich für ihre Mitarbeit das ganz Jahr über.

Ehrungen
Vorsitzende Rita Zecha nahm im Rahmen der Weihnachtsfeier folgende Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften vor:

Für 40 Jahre Jürgen Geibig, für 30 Jahre Inge Nickel und für 10 Jahre Ernst Zang.
Mit je einem Blumenstrauß bedankte sich die Vorsitzende bei den Geehrten für ihre Treue zum Verein und betonte, dass der seit 42 Jahren bestehende Verein immer wieder versuche gemeinsam mit dem Bundesverband in Krautheim die ungelösten Fragen und Probleme von Menschen mit Behinderung aufzugreifen und zu lösen. Und sie bedankte sich ganz besonders für die großartigen Freundschaften die in all den vielen Jahren entstanden seien.

Foto: Fred Nickel Text: Rita Zecha



Bild von links nach rechts: Jürgen Geibig 40 Jahre, Vorsitzende Rita Zecha, Ernst Zang 10 Jahre, vorne: Inge Nickel 30 Jahre

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden