Leistungsvergleich der BSC D2 (Jhg. 2010) in Pohlheim

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe BSC Schweinheim

Aschaffenburg
1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

BSC 2
Foto: Jörg Keimig
BSC 1
Foto: Jörg Keimig
BSC 3
Foto: Jörg Keimig
Zu einem überregionalen Vergleich trat der Jahrgang 2010 am 20.02.2022 im nordhessischen Pohlheim an. Gemeldet waren neben dem BSC Schweinheim vier weitere Mannschaften: KSV Baunatal, Wattenscheid 09, TV Friedrichstein Bad Wildungen und JSG Linden/Tuba ...
Zu einem überregionalen Vergleich trat der Jahrgang 2010 am 20.02.2022 im nordhessischen Pohlheim an. Gemeldet waren neben dem BSC Schweinheim vier weitere Mannschaften: KSV Baunatal, Wattenscheid 09, TV Friedrichstein Bad Wildungen und JSG Linden/Tuba . Es wurde eine Hin- und Rückrunde mit je 20 Minuten Spielzeit im Modus „Jeder gegen Jeden“ gespielt.

Leider hielt der Wetterbericht, was er vorhergesagt hatte: Wir reisten bei Regen und windigen 6 Grad an, um gleich im ersten Spiel gegen die KSV Baunatal anzutreten. Diesen war ihr Ruf bereits vorausgeeilt: Gegen Nürnberg und Schalke hatte Baunatal zuletzt gewonnen und so zeigte sich bereits im ersten Spiel, dass es ein anstrengender Fußballtag für unsere Jungs werden sollte. Aber das intensive Training und besonders das Trainieren schneller Spielzüge und schneller Ballabgaben in den letzten Wochen zahlte sich aus. Die Jungs vom BSC hielten von Anfang an stark und konzentriert dagegen und beendeten das Hinspiel gegen den stärksten Gegner im Turnier 0:0.

Auch in allen weiteren Spielen des Turniers stellte sich heraus, dass unsere 2010er den Vergleich (zT gegen Mannschaften des Jahrgangs 2009) nicht zu scheuen brauchten! Lediglich an der Chancenverwertung müssen die Jungs weiterhin arbeiten. Gerade im Rückspiel gegen den ehemaligen Bundesligisten Wattenscheid 09 haben wir uns nicht belohnt. Nachdem der BSC hier mit 1:0 in Führung lag haben wir zu viele Chancen liegen lassen und so das Spiel nicht mit einem 3:0, sondern mit einem 1:1 beendet.

Alles in allem hatten unsere blau-weißen aber in den 8 Spielen nur eine Niederlage zu verzeichnen und konnten sich insgesamt über 15 Punkte mit 3 Unentschieden und 4 Siegen (in der Rückrunde sogar mit 1:0 gegen die KSV Baunatal) und einen verdienten zweiten Platz in der Endtabelle freuen.

1. KSV Baunatal - 19 Pkt.
2. BSC - 15 Pkt.
3. Wattenscheid 09 - 10 Pkt.
4. JSG Linden / FC TuBa - 6 Pkt.
5. TV Friedrichstein Bad Wildung - 4 Pkt.

In den kommenden Wochen steht ein Leistungsvergleich bei der TSG Hoffenheim an und es sind unter anderem noch folgende Heimspiele geplant:

05.03.22 – 11 Uhr BSC – TSG Mainflingen U13
12.03.22 – 12 Uhr BSC – SC Hessen Dreieich II U12
13.03.22 – 11 Uhr BSC – SV Heidingsfeld U13
19.03.22 – 12 Uhr BSC – JFG Westspessart U13
02.04.22 – 12 Uhr BSC – FSV Frankfurt U12

Wie immer freuen sich die Jungs über Unterstützung von der Seitenlinie bei den Heimspielen!

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!