Montag, 17.05.2021

Das Angebot der „Beratungsstelle externes Testen“ fand regen Anklang in den Schulen des Landkreis Miltenberg

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe BRK-Kreisverband Miltenberg-Obernburg

Obernburg
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

1206
Foto: brkszobb
1209
Foto: brkszobb
12010
Foto: brkszobb
12034
Foto: brkszobb
12036
Foto: brkszobb
Der Corona Test ist ein wichtiger Baustein in der Bekämpfung der Pandemie. Dazu gehört seit einige Wochen der Selbsttest in Schulen. Einige Schulen im Landkreis Miltenberg haben deshalb das Angebot der „Beratungsstelle externes Testen“ des Bayerischen Roten Kreuzes sowohl in Präsenz als auch telefo...
Der Corona Test ist ein wichtiger Baustein in der Bekämpfung der Pandemie. Dazu gehört seit einige Wochen der Selbsttest in Schulen. Einige Schulen im Landkreis Miltenberg haben deshalb das Angebot der „Beratungsstelle externes Testen“ des Bayerischen Roten Kreuzes sowohl in Präsenz als auch telefonisch genutzt.
Die Lehrer selbst nutzen die Laientests schon seit einigen Monaten, für die Schüler wurde es Anfang April nach den Ferien dann ernst. Laut den Schulleitungen wurden alle Eltern in einem Brief und zusätzlich mit Aufklärungsvideos versorgt. Die Besuche in den Schulen durch Frau Knecht und Frau Holz wurden sehr positiv wahrgenommen. Sehr viele Schüler waren sehr aufgeschlossen, fragefreudig und interessiert wie der Test nun in Wirklichkeit stattfindet, da es doch für einige der allererste Selbsttest war. Um Ängste zu nehmen hat Frau Holz, unter Anleitung von Frau Knecht, den Laientest mit den Schülern gemeinsam durchgeführt. In den Klassenstufen 4-10 hatte keiner der Schüler Angst vor dem Selbsttest, dennoch ein spannendes Gefühl dieses in der Gruppe durchzuführen und auf die Ergebnisse 15 Minuten zu warten. In der Fragerunde an die Lehrer und Schüler der besuchten Schulen waren sich alle einig, dass sie das Selbsttesten gerne in Kauf nehmen um endlich wieder ein Stück Normalität zurück haben sowie am Präsensunterricht teilnehmen zu können.
Die Schüler berichten über die soziale Vereinsamung, dass ihnen die Gespräche mit Freunden und der persönliche Kontakt so sehr fehlt. Auch die Schulleitungen und Lehrer sind besorgt über die Situation, denn der Onlineunterricht kann nicht auf Dauer den Präsenzunterricht ersetzen.
Im Blick auf die Zukunft sind sich alle einig, dass es nur noch besser werden kann und bis dahin testen Schüler und Lehrer sich weiter, um einen sicheren Schultag erleben zu können.
Wir bedanken uns für das Vertrauen ihrerseits und stehen selbstverständlich weiterhin beratend zum Thema Selbsttestung in Schulen und Betrieben zur Verfügung.

In unserem Aufklärungsvideo haben wir zwei Arten des Schnelltests mit 2 jungen Probanden durchgeführt. Das Video ist auf YouTube veröffentlicht :https://www.youtube.com/watch?v=LVO5WOJVNVY
Weitere Informationen erteilt die Leiterin der „Beratungsstelle externes Testen“ Frau Irina Knecht gerne unter E-Mail: irina.knecht@brk-mil.de
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden