Freitag, 22.03.2019

BRK-Übungsleiterinnen bilden sich fort

Die Übungsleiterinnen mit der DRK-Lehrbeauftragten Frau Gisela Leerkamp (links unten)
Anja Wienand
Mittwoch, 13. 03. 2019 - 16:18 Uhr

Seit 2004 bietet das Bayerische Rote Kreuz (BRK), Kreisverband Miltenberg-Obernburg im Rahmen seines Bewegungsprogrammes seinen Übungsleiterinnen zum Erhalt des Lehrscheines eine Inhouse-Fortbildung an...

Seit 2004 bietet das Bayerische Rote Kreuz (BRK), Kreisverband Miltenberg-Obernburg im Rahmen seines Bewegungsprogrammes seinen Übungsleiterinnen zum Erhalt des Lehrscheines eine Inhouse-Fortbildung an.
Alle zwei Jahre müssen die Übungsleiterinnen an einer Fortbildung teilnehmen. Dort werden Lehrinhalte nach neuesten Erkenntnissen zur Umsetzung in den jeweiligen Gymnastikgruppen des Kreisverbandes vermittelt.
Für die diesjährige Fortbildung, die am 9. und 10. März im Rotkreuz-Haus Amorbach stattfand konnte der Kreisverband Frau Gisela Leerkamp gewinnen. Frau Leerkamp ist DRK-Lehrbeauftragte und hatte ein äußerst umfangreiches und wissenswertes Lehrgangsprogramm für die Übungsleiterinnen dabei.
Das Lehrprogramm beinhaltete Faszien- und Stabilisationstraining, Segmentale Stabilisation und Propriozeption in Theorie und Praxis sowie Funktionelle Gymnastik, Aerobic Kombinationen und einen Neurofitness Parcours.
Nach zwei anstrengenden Tagen konnten die 18 Teilnehmerinnen viele Übungen mit nach Hause nehmen, die sie dann bald in ihren Gruppenstunden umsetzen können.

Text: Birgit Link

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden