Montag, 19.11.2018

Traditionelle Bescherung der Homburger Senioren

hepp.u
Freitag, 23. 12. 2016 - 18:38 Uhr

Seit 1972 bekommen Homburger Senioren, die das 75. Lebensjahr erreicht haben, von der BRK Bereitschaft ein kleines Weihnachtspräsent. In diesem Jahr wurden Puppen aus einem Päckchen Nudeln und Geschirrtuch verschenkt...

Seit 1972 bekommen Homburger Senioren, die das 75. Lebensjahr erreicht haben, von der BRK Bereitschaft ein kleines Weihnachtspräsent. In diesem Jahr wurden Puppen aus einem Päckchen Nudeln und Geschirrtuch verschenkt.
Am 23. Dezember machten sich 19 Helfer der BRK Bereitschaft Homburg, in mehreren Gruppen auf den Weg, 112 ältere Mitbürger zu besuchen und Christfreude in die Häuser zu bringen.
Zu Beginn des Rundgangs durch Homburg bescherten die Rotkreuzler gemeinsam Familie Rita und Kurt Schnapp; diese empfingen die Gruppe mit einem kleinen Umtrunk und Gebäck. Die BRK Bereitschaft Homburg bedankt sich für die freundliche Bewirtung.
Im kommenden Jahr wird diese Tradition weitergeführt, auch wenn sich die BRK Bereitschaft Homburg in 2 Bereiche aufteilen wird. Künftig werden sich alle vollausgebildete Sanitäter um die Belange hinsichtlich Sanitätsdienst, HvO, ehrenamtl. Rettungsdienst, Mitarbeit im Kreisauskunftsbüro und SEG kümmern, daneben führen wir in der Gruppe Wohlfahrt & Soziales, wie bisher verschiedene Veranstaltungen, Soziale Dienste und Blutspende-Termine durch. Da in dieser Gruppe sehr wenige Schulungen erforderlich sind, können uns hier jederzeit interessierte Mitbürger/-innen mit Rat und Tat unterstützen.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden