Freitag, 24.05.2019

9-Ball-Neujahrsturnier bei BC 98 Aschaffenburg Volles Teilnehmerfeld und hohes Spielniveau

Der aus Schöllkrippen stammende Johannes Schmitt auf dem Weg zum 2. Platz des Neujahrsturniers bei BC 98 Aschaffenburg
windy-bub
Montag, 07. 01. 2019 - 12:02 Uhr

Mit 30 Teilnehmern und damit vollem Feld startete am 02.01.2019 das Neujahrturnier des BC´98 Aschaffenburg. Sich schnell anzumelden hatte sich gelohnt, denn es gab eine lange Warteliste und einige Spieler, die nicht mitspielen konnten...

Mit 30 Teilnehmern und damit vollem Feld startete am 02.01.2019 das Neujahrturnier des BC´98 Aschaffenburg.
Sich schnell anzumelden hatte sich gelohnt, denn es gab eine lange Warteliste und einige Spieler, die nicht mitspielen konnten.

Das Teilnehmerfeld war bunt gemischt, sowohl altersmäßig, als auch in der Spielstärke. Vertreten waren Spieler von Bundes- bis Kreisliga, aber auch ambitionierte Hobbyspieler.

Je fünf Spieler starteten zunächst in sechs Gruppen. Ausspielziel waren zunächst vier Gewinnspiele.
Die Erst- und Zweitplatzierten jeder Gruppe, sowie die vier bestplatzierten Dritten erreichten die Einfach-KO-Runde mit nun 16 Teilnehmern.

Eines der spannendsten und auf sehr hohem Niveau ausgetragenen Spiel war zu Beginn der Einfach-KO-Runde die Begegnung der beiden jungen Bundesligaspieler David Vu und Johannes Schmitt. Der aus Schöllkrippen stammende und jetzt für den BSV Dachau spielende Johannes Schmitt konnte sich mit 5:3 gegen David Vu vom BV Mörfelden-Walldorf durchsetzen.

Das Endspiel bestritten Johannes Schmitt und Marco Netzbandt (PBC Würzburg/Kitzingen). Marco Netzbandt konnte im entscheidenden 11. Spiel ein Foul von Johannes Schmitt nutzen und sich mit 6:5 den Siegerpott sichern. Um den dritten Platz spielten Nick Schwarz (1. BSV Schwebheim) und Holger Vier.

Das Turnierleitungsteam Daniel Müller und Philipp Bieber hatte einen Livestream auf Youtube und Sportdeutschland geschaltet. So konnten die Partien auf dem TV-Tisch im Internet mitverfolgt werden.

Für das leibliche Wohl sorgte Christa Chevalier hinter der Theke u.a. mit hausgemachter Gulaschsuppe vom Hohe-Wart-Haus-Wirt Frank Tobias.

Bedanken möchten wir uns bei unseren Sponsoren Martin Gilmer (gut-stoss.de), Harald Steinbacher und Thomas Gollowitsch (atom-billard.de) und den Helfern vor Ort, die dazu beigetragen haben, dass das Turnier reibungslos laufen konnte.

Das nächste Turnier (10-Ball-Osterturnier) des BC´98 Aschaffenburg findet am 20. April 2019 statt. Wer also dabei sein möchte, sollte sich schnell anmelden, denn die Startplätze sind wieder auf 30 begrenzt.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden