Freitag, 07.05.2021

Alt-katholische Gemeinde: Neuer Pfarrer einstimmig gewählt

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Alt-katholische Gemeinde Aschaffenburg

Aschaffenburg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

2020-03-0120-20WahlLothar20HaagW72_3631_2000px
Eine einseitige Angelegenheit: Ohne Gegenstimme wurde Lothar Haag zum neuen Pfarrer der altkatholischen Gemeinde Aschaffenburg gewählt.
Foto: Alt-katholische Gemeinde AB
Haibach/Aschaffenburg. Wie in der alt-katholischen Kirche üblich, hat die Gemeinde Aschaffenburg selbst ihren neuen Pfarrer gewählt. Nach dem Weggang ihres bisherigen Seelsorgers Christopher Sturm bestimmte die Gemeindeversammlung am 1...
Haibach/Aschaffenburg. Wie in der alt-katholischen Kirche üblich, hat die Gemeinde
Aschaffenburg selbst ihren neuen Pfarrer gewählt. Nach dem Weggang ihres bisherigen Seelsorgers
Christopher Sturm bestimmte die Gemeindeversammlung am 1. März in der evangelischen Paul-Gerhardt-Kirche in Haibach seinen Nachfolger. Ab 1. August wird Lothar Haag alt-katholischer
Pfarrer für die Region Untermain sein.
Der 37-jährige Theologe ist derzeit Pfarrvikar in der alt-katholischen Gemeinde in Köln. Er hatte
sich auf die Stelle als Pfarrer der Gemeinden Offenbach und Aschaffenburg beworben und Mitte
Februar bei einem Gottesdienst mit anschließender Begegnung und Fragestunde vorgestellt.
Offenbar hatte der Bewerber dabei einen sehr guten Eindruck hinterlassen, denn er wurde von den
anwesenden stimmberechtigten Gemeindemitgliedern einstimmig gewählt.
Bis zum Beginn seiner Tätigkeit in Aschaffenburg und Umgebung wird Lothar Haag noch weiter als
Pfarrvikar in Köln tätig sein. Die Seelsorge in der alt-katholischen Gemeinde übernimmt bis dahin
Brigitte Glaab aus Wiesen. Die Yogalehrerin arbeitet seit vielen Jahren als Priesterin im Ehrenamt in
der Aschaffenburger Gemeinde mit.
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden