Sonntag, 26.05.2019

Gespräche über Gott im HoT- die Botschaft Jesu und wie

aktiv_im_hochspessart
Mittwoch, 15. 05. 2019 - 14:18 Uhr

Zu diesem Abend hatte die Aktiv im Hochspessart gGmbH ins HoT (Haus der offenen Tür) nach Heinrichsthal geladen. Die Reihe „Gespräche über Gott im HoT“ findet bereits seit drei Jahren einmal im Monat statt...

Zu diesem Abend hatte die Aktiv im Hochspessart gGmbH ins HoT (Haus der offenen Tür) nach Heinrichsthal geladen. Die Reihe „Gespräche über Gott im HoT“ findet bereits seit drei Jahren einmal im Monat statt. Über diese Zeit ist ein breites Themenspektrum, dank unterschiedlichster konfessioneller Referenten, angeboten worden.

Diesmal gab es einen aktuellen Anlass dieser Gesprächsrunde.
Die geplanten Umstrukturierungen in der Diözese. Dekanatsreferentin Angelika Kunkel begleitet aktiv die Planungsphase und Prozesse rund um die pastoralen Räume der Zukunft.
Welche Gemeinden hat Jesus gewollt oder wollte er gar keine? Was war Jesu Auftrag damals an seine Freunde und was bedeutet das für uns heute und für die Art, wie wir Kirche leben und erleben? Wie entwickelten sich die ersten Gemeinden nach Jesu Tod? Und was könnte das vielleicht für unser Leben als Christen heute bedeuten?
Diesen Fragen ging Gemeindereferentin Angelika Kunkel zusammen mit den 10 Besuchern nach.

Bekannte, häufig gebrauchte Gemeindebilder, wie der Hirte und die Schafe, ein Schiff oder die Silhouette eines Dorfes mit Kirche halfen, den Gästen ihre eigene Definition von Kirche und Gemeinde zu finden.
Diese setzte Frau Kunkel immer wieder in den Kontext zu Kirche, Glaube und Religion.

Abbildungen wie zum Beispiel eine offene Herbergstüre, Marktstände, ein PKW-Anhänger oder ein Gruppenbild mit Menschen aller Nationen, regten zu persönlichen und allgemeinen Assoziationen und Ideenimpulse eines neuen Bildes von Gemeinde an.

Auch das Gespräch miteinander bot Raum für das Hinterfragen, für ein „anderes Hinschauen“. Es ermöglichte das Sammeln von Ideen, wie lebendige Gemeinde in der Zukunft aussehen kann.

Pastorale Räume – ein zukunftsweisendes Netzwerk, das Orte und Gelegenheiten für Seelsorge und Glauben schafft, die es mit Leben zu füllen gilt. Herausforderung und Chance zu gleich - für alle Beteiligten.

Nähere Infos finden Sie auch auf der Homepage der Diözese Würzburg unter dem Schlagwort Pastoral der Zukunft.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden