Donnerstag, 17.10.2019

Vor einem halben Jahrhundert: Abitur an der Maria Ward Schule

Zengel
Donnerstag, 18. 10. 2018 - 11:22 Uhr

Vor einem halben Jahrhundert: Abitur an der Maria Ward Schule 50 Jahre nach dem Abitur war ein Anlass, sich wieder einmal in möglichst großer Runde zu treffen und in Erinnerungen zu schwelgen...

Vor einem halben Jahrhundert: Abitur an der Maria Ward Schule

50 Jahre nach dem Abitur war ein Anlass, sich wieder einmal in möglichst großer Runde zu treffen und in Erinnerungen zu schwelgen. So kamen immerhin 15 Ehemalige des Abiturjahrgangs 1968 in Aschaffenburg zusammen, um gemeinsam dieses Jubiläum zu feiern.
Auftakt war ein Treffen in unserer alten Schule am Brentanoplatz. Dort empfing uns Frau Konrektorin Zengel, die unermüdlich alle unsere Fragen beantwortete und uns die Schule nach Um- und Anbau ausführlich zeigte. Erinnerungen wurden wach und so manche Anektode wurde zum Besten gegeben.
Am Abend wurden bei einem gemütlichen Essen Fotos ausgetauscht und in froher Runde von der gemeinsamen Schulzeit erzählt.
Der nächste Tag begann mit einem Ausflug nach Miltenberg und führte uns am Nachmittag in das Naturschutzgebiet am ehemaligen Exerzierplatz in Aschaffenburg Schweinheim.
Auch dieser Tag klang mit einem geselligen Beisammensein in einer Weinstube aus, wo eine Mitschülerin nochmals unsere Abiturabschlussrede von vor 50 Jahren vortrug. Wir alle mussten feststellen, dass man in 50 Jahren eine solche Rede ja unter ganz anderen Gesichtspunkten beurteilt und sie wohl nicht mehr wiedererkennt.
Nach einem gemeinsamen Frühstück hieß es Abschiednehmen mit dem entschiedenen Vorsatz, uns bald wiederzutreffen.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden