Nach zwei Jahren Corona-Pause: Martina Fehlner empfängt Besuchergruppe im Landtag

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Abgeordnetenbüro MdL Martina Fehlner

Aschaffenburg
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

LT201
Rund 50 Bürgerinnen und Bürger vom Bayerischen Untermain waren der Einladung der Aschaffenburger Landtagsabgeordneten Martina Fehlner in den Bayerischen Landtag gefolgt.
Foto: Abgeordnetenbüro Martina Fehlner
Der Einladung von Martina Fehlner, den Bayerischen Landtag und die Arbeit einer Abgeordneten näher kennen zu lernen, folgten rund 50 politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger vom Bayerischen Untermain, darunter auch Mitglieder des Kreisverbands für Gartenbau und Landschaftspflege Aschaffenburg...
Der Einladung von Martina Fehlner, den Bayerischen Landtag und die Arbeit einer Abgeordneten näher kennen zu lernen, folgten rund 50 politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger vom Bayerischen Untermain, darunter auch Mitglieder des Kreisverbands für Gartenbau und Landschaftspflege Aschaffenburg.
Martina Fehlner gewährte ihren Gästen informative Einblicke in ihre umfangreiche Arbeit als Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion für die Bereiche Forst, Tourismus und Medien. Hautnah konnten die Besucher den Landtagsbetrieb bei einer Plenardebatte zum Landesentwicklungsprogramm miterleben. Bei einer anschließenden Diskussion hatten die Teilnehmer ausgiebig Gelegenheit, mit Martina Fehlner bei einer anschließenden Gesprächsrunde über die wichtigsten aktuellen Themen der bayerischen Landespolitik zu diskutieren.
Zudem gab es für die Besuchergruppe die Möglichkeit, die Landeshauptstadt bei einem City-Bummel zu erkunden und auch über den Viktualienmarkt zu bummeln. Ein weiterer Höhepunkt der Informationsreise war der Besuch des Audi-Museums in Ingolstadt. Auf zwei Ebenen ist hier die Audi-Geschichte von den Anfangsjahren bis heute zu erleben und auch in der Technikgalerie viel über Materialkunde und Motorentechnologie zu erfahren.
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!