Donnerstag, 17.10.2019

Aufmerksame Zuhörer und ein flottes Tänzchen

SZPartenstein
Dienstag, 09. 08. 2016 - 08:53 Uhr

Über ein aufmerksames Publikum freuten sich am Samstag die vier Vorleser des Literatenkreises "Der Schreibtisch im Spessart" im AWO-Seniorenheim in Partenstein. Und wie der Name der Autorengruppe bereits verrät, spielten die meisten Geschichten auch im Spessart...

Über ein aufmerksames Publikum freuten sich am Samstag die vier Vorleser des Literatenkreises "Der Schreibtisch im Spessart" im AWO-Seniorenheim in Partenstein.

Und wie der Name der Autorengruppe bereits verrät, spielten die meisten Geschichten auch im Spessart. So die Gedichte Steine, Der Hirsch, Der Wind und Schönrain von Inge Frankenberger aus Lohr. Elfriede Jakob-Komianos erzählte in der Geschichte Die Busreise von einem Ehepaar, das durch das Versäumnis des Ehemannes einem tragischen Busunglück entkam. Ihre Geschichte Die Hexe beruht auf einer wahren Begebenheit. Rosemarie Knechtel erzählte, welche Streiche sie als echtes Aschaffenburger Stadtkind in den Ferien auf dem Land für ihre Tante so ausgeheckt hatte. Detlev Stupperich,ein Wahlpartensteiner, führte als Moderator durchs Programm und schilderte in der Abhandlung Nachbars Garten temperamentvoll mit welchen Methoden er sich gegen allzu laute Nachbarn zu wehren versuchte.

Viele der vorgetragenen Texte stammen aus der Anthologie "Leselaub", herausgegeben vom Miraba-Verlag. Die Senioren quittierten die Vorträge mit anerkennendem Applaus. Ungeplanter Höhepunkt der Veranstaltung war ein flottes Tänzchen von Rosemarie Knechtel mit einem Gast zu den Klängen von In The Moods.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden