Sonntag, 26.05.2019

AWO Ortsverein Stockstadt Rückblick und Vorschau 2019

Weihnachtsfeier der AWO Stockstadt im Foyer der Frankenhalle
Erich Maiberger
Montag, 28. 01. 2019 - 15:39 Uhr

Der AWO Ortsverein Stockstadt ist schon 2018 neue Wege gegangen und hat sich gewagt diverse Veranstaltungen anzubieten die bisher noch nicht stattfanden. So zum Beispiel Ferienspiele im Freizeitpark Steinau...

Der AWO Ortsverein Stockstadt ist schon 2018 neue Wege gegangen und hat sich gewagt diverse Veranstaltungen anzubieten die bisher noch nicht stattfanden. So zum Beispiel Ferienspiele im Freizeitpark Steinau. Voll besetzt war der Bus und alle Kinder hatten einen riesigen Spaß. Auch die Mehrgenerationentreffs mit Kaffee und Kuchen im OGV Garten können als Erfolg verbucht werden.
Erstmalig wurde die Weihnachtsfeier vom Seniorenbereich ins Foyer der Frankenhalle verlegt. Man wollte für mehr Personen Platz haben und der wurde auch benötigt. Willibald Duttine und die Sänger des AGV Stockstadt stimmten uns mit weihnachtlichen Liedern auf des Weihnachtsfest ein. Für Kaffee und Kuchen war auch gesorgt. Das festlich geschmückte Foyer bot den entsprechenden Rahmen für die Weihnachtsfeier. Selbst einen Weihnachtsbaum hatte die Vorstandschaft besorgt und geschmückt. Danke an alle Helferinnen und Helfer für die Mitarbeit und Dekoration und an die Kuchenbäckerinnen.
Bekannt ist sicher das etwas andere Gedicht vom Lametta das vorgetragen wurde. Natürlich darf der Weihnachtsmann oder Bischof Nikolaus nicht fehlen. Als Begrüßung tanzten die Kinder vom Obst- und Gartenbauverein Stockstadt, Jugendgruppe „Erdbärchen“, zusammen mit den Vorständen der AWO und des OGV ein etwas schnelleres, weihnachtliches Lied. Ein generationenübergreifender Tanz, die jüngste Tänzerin unter 6 Jahren. Der Nikolaus hatte für alle Besucher Süßigkeiten mitgebracht. Ein, wie wir hoffen, unterhaltsamer weihnachtlicher Nachmittag. Eine Fahrt zum romantischen Weihnachtsmarkt nach Michelstadt stand 2018 ebenfalls auf dem Programm.
Für 2019 ist einiges geplant, Seniorennachmittage, Mehrgenerationentreffs, Tanzen für Jung und Alt, „Tanz die 70er“, Jugendfreizeit auf dem Klotzenhof, Ferienspiele (Fahrt nach Schloss Thun) und schon bald ist der AWO Faschingsnachmittag.
Am Dienstag den 19. Februar um 14.00 Uhr findet im Foyer ­der Frankenhalle der Faschingsnachmittag der AWO-Stockstadt mit Musik und kleinem Programm statt. Auch Nichtmitglieder sind selbstverständlich herzlich willkommen.
Um besser planen zu können bitten wir um Anmeldung bei Oskar Hofmann Tel.: 0177/1657593 und Erich Maiberger Tel.: 06027-401976. Wir von der AWO-Stockstadt freuen uns schon auf euch.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden