Freitag, 24.05.2019

Arbeiterwohlfahrt zeigt wieder Herz für Bedürftige Eine Spende an den Musizierkreis

Bärbel Klüpfel vom Musizierkreis, AWO O.V. Vors. Jürgen Vöge mit 2 Schülern
Christel Vöge
Montag, 17. 12. 2018 - 18:11 Uhr

Kreuzwertheim – Hasloch. Im voll besetzten Fürstin Wanda Haus konnte der Vorsitzende Jürgen Vöge neben vielen Mitgliedern und Freunden, auch den stellvertretenden Bürgermeister Günter Kohrmann, die evangelische Pfarrerin Stephanie Wegner und den Diakon Thomas Pfeifer von der katholischen Kirche her...

Kreuzwertheim – Hasloch. Im voll besetzten Fürstin Wanda Haus konnte der Vorsitzende Jürgen Vöge neben vielen Mitgliedern und Freunden, auch den stellvertretenden Bürgermeister Günter Kohrmann, die evangelische Pfarrerin Stephanie Wegner und den Diakon Thomas Pfeifer von der katholischen Kirche herzlich begrüßen.Der stellvertr. Bürgermeister Kohrmann bedankte sich bei der Arbeiterwohlfahrt, dass sie viel, für die Bedürftigen und den Senioren im Ort tun. Auch die Pfarrerin Stephanie Wegner sprach ein großes Lob aus und bedankte sich für die großzügige Spende, die, die beiden ev. Kindergärten erhalten haben. Dann ging sie auf das 40 jährige Jubiläum ein, das die AWO Kreuzwertheim in diesem Jahr feiern konnte und philosophierte über die Zahl 40 in der Geschichte. Der Diakon Pfeifer lobte ebenfalls die Arbeiterwohlfahrt und berichtete Augenzwinkernd, dass seine beiden Kinder den AWO Kindergarten, dem katholischen Kindergarten vorgezogen haben,aber trotzdem christlich erzogen wurden.Der Vorsitzende Vöge bedankte sich,vor allem bei der Vorstandschaft des Ortsvereins, für die geleistete Arbeit, wünschte sich aber mehr Unterstützung. Dann bedankte er sich bei den vielen Spendern, die mit größeren, aber auch mit kleineren Beträgen unsere Arbeit unterstützen, denn nur so können wir wieder Bedürftigen in Kreuzwertheim und Hasloch eine kleine Freude bereiten. Erika Müller und Franz Scharm wurden vom Vorsitzenden Vöge für die Herbstsammlung „arm in einem reichen Land“ die sie in Kreuzwertheim und Hasloch mit großen Erfolg durchgeführt haben, mit einem kleinen Geschenk belohnt.Auch konnten wir bei der Weihnachtsfeier dem Musizierkreis einen Scheck über 400,00 € überreichen, die für diesen Betrag schon neue Instrumente gekauft haben. Der Musizierkreis bedankte mit weihnachtlichen Melodien, die von 2 Schülern mit Saxophon dargeboten wurden.Bereits im November wurden den 4 Kindergärten in Kreuzwertheim,Röttbach und Hasloch je eine Spende von 400,00 € überreicht.Zum Schluss ging der Vorsitzende Jürgen Vöge auf die Aktivitäten des AWO Ortsvereins ein.Er berichtete dass der Ortsverein in diesem Jahr sein 40 jähriges Jubiläum feiern durfte, und mit 122 Mitgliedern zweitstärkster Ortsverein in Main Spessart ist.Den Abschluss machte dann, wie seit vielen Jahre Werner Höfert mit besinnlichen Liedern mit seiner Zither.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden