Samstag, 31.10.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Mitgliederversammlung der Athletenvereinigung Alzenau

Donnerstag, 15. 10. 2020 - 11:45 Uhr

Die jährliche Mitgliederversammlung der Athletenvereinigung Alzenau fand am Freitag, den 18.09.2020 um 20.00 Uhr im Veranstaltungsraum des Traditionsgaststätte „Zum Schwanen“ in Alzenau statt.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden, Alexander Staab, wurde das Protokoll der letzten Versammlung zur Einsicht ausgelegt. Alexander Staab informierte über verschiedene Ereignisse im vergangenen Jahr, über den Erfolg der Jugendringer bei den vergangenen Turnieren, sowie der ersten Mannschaft. Die Wettkampfgemeinschaft mit Kahl wurde für dieses Jahr vereinbart, konnte jedoch aufgrund der aktuellen Corona-Situation nicht in Aktion treten. Der Dank ging an alle Sponsoren des Vereins, sowie an alle fleißigen Helfer.

Die offiziellen Punkte, wie Berichte und Entlastung der Vorstandschaft, Berichte der Vereinsausschußmitglieder konnten schnell abgehandelt werden.

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen
Die Neuwahlen konnten durch den Wahlausschuss rasch abgehandelt werden: Alexander Staab wurde als 1. Vorstand wieder gewählt, ebenso Sebastian Amrhein als 2. Vorstand und Stefan Krischeu als 3. Vorstand. Alle weiteren Funktionspositionen, wie Vergnügungsausschuss-Vorsitzender, Sportwart, Beisitzer, Schriftführer usw. wurden durch die Neuwahlen bestimmt.

Höhepunkt 2019 war die 120-Jahrfeier der Athletenvereinigung Alzenau
Gewohnte Veranstaltungen, wie Kinderfasching, Stadtfest und Weihnachtsmarkt wurden erfolgreich ausgerichtet bzw. mitgestaltet und konnten somit die aktuell gute finanzielle Lage des Vereins weiter ausbauen. Zusätzlich wurde am 13.07.2019 im Rahmen des 120-jährigen Vereinsbestehens ein Bezirksmannschaftsturnier mit anschließendem Festbetrieb am Prischoßgelände ausgerichtet.

Corona-Situation
Die Corona-Situation ging natürlich auch an der AV Alzenau nicht spurlos vorbei. In der Zeit des Lockdowns wurde das Training auf digitalem Wege durchgeführt. Mit den Lockerungen wurde vermehrt im Freien trainiert, wobei das Vereinsgrundstück seine Verwendung fand. Sebastian Amrhein stellte das neue Trainingskonzept und die vorgesehene Dreiteilung umrisshaft vor. Er informierte weiterhin über das Ausfallen verschiedener Ausflüge aufgrund der Pandemiesituation.
Mit der Hallenöffnung Anfang August konnte das Training unter Einhaltung der Hygiene-Richtlinien mit verschiedenen Kraft- und Ausdauer-Übungen wieder in der Halle aufgenommen werden. Das mittwochs stattfindende Athletiktraining für Jedermann konnte gestartet werden und wird sehr gut angenommen.

Leider kann auch die Verbandsrunde aufgrund der aktuellen Situation in diesem Jahr nicht stattfinden.

Wie die kommende Trainingssaison ablaufen kann, ob Veranstaltungen stattfinden werden, das hängt in erster Linie von den weiteren Entwicklungen der Corona-Pandemie ab, die Gesundheit steht hierbei an oberster Stelle.

Die Mitgliederversammlung lief rasch und reibungslos ab - sie garantiert somit für den weiteren Fortbestand der Athletenvereinigung Alzenau.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden