Sonntag, 16.06.2019

Wertheim

Zwar wurde Wertheim schon 779 erwähnt, doch stammt die erste urkundliche Erwähnung als Grafschaft aus dem Jahr 1103. 1009 verlieh König Heinrich II. der Gemeinde das Marktrecht. Durch die Verleihung des Stadtrechtes im Jahr 1306 bekam Wertheim auch Münzrecht. Nach dem Tod des letzten Grafen ging die Stadt 1556 an Graf Ludwig zu Stolberg über.

Selimiye-Moschee: Zum Jahrestag ein Fest der Begegnung auf dem Reinhardshof

Über "Hünd", "Weihschorle" und "OB Torrero"

Urban Priol in Wertheim: Beißender Witz in stürmischer Kulisse

Garagenbrand in Freudenberg-Boxtal

Tragischer Unfall: Von aufgebocktem Wagen erdrückt - 54-Jähriger stirbt in der eigenen Garage

Fledermäuse stoppen Klinik-Abriss der ehe­ma­li­gen Rot­k­reuz­k­li­nik in Wertheim

Sieg mit berührendem Video über Zeit nach dem Abi

Turmfalken kurz vor dem Abflug

42 junge Leute haben die Berufsschule geschafft

Absolventen der Gewerblichen Berufsschule profitieren von guten Zeiten für Fachkräfte

Mondfeld praktiziert noch alten Brauch

Besichtigung von Bauprojekten