Montag, 27.05.2019

Wertheim

Zwar wurde Wertheim schon 779 erwähnt, doch stammt die erste urkundliche Erwähnung als Grafschaft aus dem Jahr 1103. 1009 verlieh König Heinrich II. der Gemeinde das Marktrecht. Durch die Verleihung des Stadtrechtes im Jahr 1306 bekam Wertheim auch Münzrecht. Nach dem Tod des letzten Grafen ging die Stadt 1556 an Graf Ludwig zu Stolberg über.

Prognose: Grüne gewinnen Wahl in drei größten Südwest-Städten

Dossier

Urphar und Briefwähler im Fokus

Mehr Komfort für kranke Schultern

Erst die Abstimmungen, dann der Auszähl-Marathon

Dossier

Urphar und Briefwahldistrikte im Fokus

Dossier

Mal zart, mal temperamentvoll

Vom »Fürstengruß« bis zu »Skyfall«

Mehr Komfort für kranke Schultern

Harte Beats in einzigartigem Ambiente

1 Fotoserie

Neuer Rekord bei Briefwahlanträgen

Dossier

15 Arbeitstage als Spende für das Gemeinwohl

Streit zwischen Autohändlern