Freitag, 21.09.2018

Himmelstadt

Im Zuge der fränkischen Landnahme entstand zu Füßen der Burg Imminas der Ort Immestat, die nach der …

Main-Echo berichtet aus Himmelstadt

 1 2 3 4 5 
Himmelstadt 20.09.2018

Die ersten 1000 Briefe sind schon da

Noch gut drei Mo­na­te bis Weih­nach­ten und es ist hoch­som­mer­lich warm, aber die Vor­be­rei­tun­gen für die Ad­vents­zeit lau­fen be­reits auf Hoch­tou­ren im ein­zi­gen baye­ri­schen Weih­nachts­po­st­amt in Him­mel­stadt.

Weiterlesen
Himmelstadt 23.08.2018

Himmelstadter beleuchten am Wochenende wieder ihre Gärten

Die ein­zi­ge Ge­mein­de im Land­kreis dies­seits und jen­seits des Mains hat sich zu ei­nem Gar­ten­pa­ra­dies ent­wi­ckelt. De­ren Be­sit­zer wol­len Be­su­chern bei ei­ner ro­man­ti­schen, »il­lu­mier­ten Gar­ten­nacht« die un­ter­schied­li­chen Gar­ten­an­la­gen und his­to­ri­schen In­nen­hö­fe vor­s­tel­len.

Weiterlesen
Himmelstadt 18.07.2018

Himmelstadt bekommt Ampel an B 27

Im Zu­ge des Wei­ter­baus des Rad­wegs ent­lang der B 27 bis Him­mel­stadt hat das Staat­li­che Bau­amt Würz­burg nun dem Bau ei­ner Am­pel im Kreu­zungs­be­reich der B 27 und der MSP 8 bei Him­mel­stadt zu­ge­stimmt. Dies gibt der CSU-Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Thors­ten Schwab via Pres­se­mit­tei­lung be­kannt.

Weiterlesen
Himmelstadt 04.07.2018

Fahrrad in Himmelstadt geklaut

Polizei Karlstadt

Ein blaugraues Trekkingfahrrad der Marke Corratec hat in der Nacht zum Sonntag in Himmelstadt den Fahrer gwechselt - nicht legal.

Weiterlesen
Himmelstadt 29.06.2018

Spurensicherung nach Verpuffung abgeschlossen

Nach der scha­den­s­träch­ti­gen Ver­puf­fung in ei­nem Wohn­haus in Him­mel­stadt am 4. Ju­ni ist das zer­stör­te An­we­sen die­se Wo­che kom­p­lett ab­ge­tra­gen wor­den. Am Don­ners­tag konn­ten die Er­mitt­ler nun erst­mals den Kel­ler be­t­re­ten, wo sich die Ex­p­lo­si­on er­eig­net ha­ben soll. Ex­per­ten des Lan­des­kri­mi­nalamts ha­ben dort Spu­ren ge­si­chert.

Weiterlesen
Himmelstadt 25.06.2018

Sohn muss nach der Klinik direkt ins Gefängnis

Haus im Kreis Main-Spessart durch Verpuffung zerstört

Der Ab­riss des durch ei­ne Ver­puf­fung zer­stör­ten und nicht mehr be­wohn­ba­ren Hau­ses im Him­mel­stad­ter Al­tort (Kreis MSP) hat am Mon­tag be­gon­nen. Auf den Tag ge­nau drei Wo­chen sind seit dem scha­den­s­träch­ti­gen Vor­fall ver­gan­gen. Noch ist die Ur­sa­che für die Ver­puf­fung nicht er­mit­telt, die im Kel­ler des Hau­ses lie­gen soll.

Weiterlesen
Himmelstadt 22.06.2018

Der einzige Gedanke: "Raus aus dem Haus!"

Renate Horacek steht nach Unglück vor dem Nichts

Das Le­ben von Re­na­te Ho­r­a­cek und ih­rer Fa­mi­lie ist am Abend des 4. Ju­ni mit ei­nem lau­ten Knall kom­p­lett aus der Bahn ge­wor­fen wor­den: Eine Verpuffung zerstörte ihr Haus binnen Minuten. Seither hat sie aber auch viel Hilfsbereitschaft erfahren.

Weiterlesen
Himmelstadt 22.06.2018

Zerstörtes Haus in Himmelstadt wird ab Montag abgerissen

Am kom­men­den Mon­tag, 25. Ju­ni, wird das durch ei­ne Ver­puf­fung stark zer­stör­te und nicht mehr be­wohn­ba­re Haus in Him­mel­stadt von ei­ner Fach­fir­ma ab­ge­ris­sen. Dann sind ge­nau drei Wo­chen seit dem scha­den­s­träch­ti­gen Vor­fall ver­gan­gen. Noch ist die Ur­sa­che für die Ver­puf­fung nicht er­mit­telt.

Weiterlesen
Himmelstadt 18.06.2018

Betrunkener Radler in Himmelstadt

Polizei Karlstadt

Erheblich betrunken fanden Polizisten einen Radler in Himmelstadt (Kreis Main-Spessart) neben seinem Fahrrad liegend. Der "Dank" dafür: der Betrunkene wurde ausfälltig.

Weiterlesen
Himmelstadt 11.06.2018

Verpuffungsursache weiterhin unklar

Auch ei­ne Wo­che nach dem Tei­l­ein­s­turz ei­nes über 100 Jah­ren al­ten Hau­ses durch ei­ne Ver­puf­fung in Him­mel­stadt ist die Ur­sa­che noch nicht er­forscht. Die­se ist im Kel­ler des ein­s­turz­ge­fähr­de­ten und nicht mehr be­wohn­ba­ren Hau­ses zu su­chen. So viel steht fest.

Weiterlesen
Himmelstadt 07.06.2018

Grünes Licht nach zwei Jahrzehnten

Ei­ne un­end­li­che Ge­schich­te kommt zu ei­nem gu­ten Ab­schluss: Nach ei­ner über zwei Jahr­zehn­te dau­ern­den Su­che der Ge­mein­de nach ei­nem Stand­ort für ein neu­es Feu­er­wehr­ge­rät­e­haus kann es end­lich ge­baut wer­den. Am Mitt­woch hat die Re­gie­rung von Un­ter­fran­ken da­für grü­nes Licht ge­ge­ben und die Bau­frei­ga­be er­teilt.

Weiterlesen
Himmelstadt 07.06.2018

Schadenshaus noch nicht begehbar: Ursache bleibt weiter unklar

Auch zwei Ta­ge nach der Ex­p­lo­si­on ei­nes Wohn­hau­ses im Him­mel­stad­ter Al­tort hat die Po­li­zei am Mitt­woch noch nichts zur Ur­sa­che sa­gen kön­nen. Nach ei­ner Ver­puf­fung ist das über 100 Jah­re al­te Haus akut ein­s­turz­ge­fähr­det, des­halb ist es auch für die Kri­po nicht be­geh­bar.

Weiterlesen
Himmelstadt 04.06.2018

Verpuffung zerstört Haus in Himmelstadt

Bei ei­ner Ver­puf­fung in ei­nem Wohn­haus in Un­ter­fran­ken sind vier Men­schen ver­letzt wor­den, ein Mann da­von schwer. Das Ge­bäu­de in Him­mel­stadt (Land­kreis Main-Spess­art) sei am Mon­ta­g­a­bend ein­ge­stürzt, sag­te ein Po­li­zei­sp­re­cher. Die Op­fer stamm­ten al­le aus ei­ner Fa­mi­lie. Die Ur­sa­che für die Ver­puf­fung war zu­nächst un­klar.

Weiterlesen
Himmelstadt 05.06.2018

Wohnhaus nach Explosion eingestürzt - Vier Verletzte

Opfer stammten alle aus einer Familie

Bei einer Verpuffung in einem Wohnhaus in Himmelstadt im Landkreis Main-Spessart sind vier Menschen verletzt worden, ein Mann davon schwer.

Weiterlesen
Rohrbach 12.05.2018

Radler stürzt in Rechen und verletzt sich schwer

Polizei Karlstadt

Ein 14 Jahre alter Radler hat sich am Freitag in Rohrbach (Kreis Main-Spessart) schwer verletzt, als er bei einem Sturz in einen Rechen fiel, den er an seinem Fahrrad transportierte.

Weiterlesen
Himmelstadt 11.04.2018

Streuobst Thema im Schau-Garten

Der Na­tur-Schau-Gar­ten Main-Spess­art in Him­mel­stadt, der ei­ne über­wie­gend durch hei­mi­sche Pflan­zen und Ma­te­ria­len ge­präg­te Gar­ten­kul­tur zeigt, bie­tet erst­mals ein Ver­an­stal­tung­s­pro­gramm an.

Weiterlesen
Himmelstadt 09.03.2018

Streuobst richtig pflegen

Ei­ne Ein­füh­rung in die St­reu­obstpf­le­ge bie­tet die Main-St­reu­obst-Bie­nen-Ge­nos­sen­schaft am Sams­tag, 24. März, von 10 bis 16 Uhr im Na­tur­schau­gar­ten Main-Spess­art an. Gar­ten­bauin­ge­nieur Kri­schan Cords gibt zu­nächst ei­nen kur­zen Über­blick über die Be­son­der­hei­ten des Hoch­stam­mobst­baus und wid­met sich dann der Pf­le­ge von Obst­bäu­men. An Jung­bäu­men wird au­ßer­dem ein Pflanz- und Er­zie­hungs­schnitt vor­ge­nom­men.

Weiterlesen
Himmelstadt 01.03.2018

Weihnachtspostamt: Leiterin Rosemarie Schotte geehrt

Bei ei­ner Fei­er­stun­de im Fürs­ten­saal der Würz­bur­ger Re­si­denz wür­digt Bay­erns In­nen­staats­se­k­re­tär Ger­hard Eck am Frei­tag Ver­di­ens­te von im Eh­ren­amt tä­ti­gen Per­so­nen.
Die Lei­te­rin des ein­zi­gen baye­ri­schen Weih­nachts­po­stamts in Him­mel­stadt, Ro­se­ma­rie Schot­te, ist die ein­zi­ge aus dem Land­kreis Main-Spess­art, die das Eh­ren­zei­chen des Mi­nis­ter­prä­si­den­ten be­kom­men hat.

Weiterlesen
Wiesenfeld 15.01.2018

Straße in Wiesenfeld mit Farbe beschmiert

Polizei Karlstadt

Die Ortverbindungsstraße zwischen Wiesenfeld und Massenbuch im Main-Spessart-Kreis wurde am Samstag, 13.01.2018, zwischen 09:00 und 12:00 Uhr auf einer Länge von ca. 700 Metern mit gelber Farbe beschmiert.

Weiterlesen
Himmelstadt 17.12.2017

Endspurt für Weihnachtspost in Himmelstadt

Seit Ta­gen sta­peln sich vie­le gel­be Post­kis­ten vol­ler Brie­fe im Christ­kind­büro im un­ter­frän­ki­schen Him­mel­stadt (Main-Spess­art-Kreis). Mehr als 40 000 Wunsch­brie­fe von Kin­dern aus al­ler Welt sind schon von Bay­erns ein­zi­gem Weih­nachts­po­st­amt be­ant­wor­tet wor­den.

Weiterlesen
Himmelstadt 04.12.2017

Weihnachtspostamt antwortet

Das lan­ge War­ten auf ei­ne Ant­wort des Christ­kin­des hat ein En­de: Von nun an be­kom­men die flei­ßi­gen Wunsch­zet­tel­sch­rei­ber ei­ne Ant­wort aus Him­mel­stadt (Main-Spess­art-Kreis). Am Sonn­tag ist Bay­erns ein­zi­ge Weih­nachts­post­fi­lia­le of­fi­zi­ell er­öff­net wor­den. Rund 10 000 Brie­fe sind der Post zu­fol­ge heu­er be­reits nach Him­mel­stadt ge­schickt wor­den. Bis Weih­nach­ten er­war­tet das Un­ter­neh­men et­wa 80 000 Sch­rei­ben.

Weiterlesen
Himmelstadt 01.12.2017

Weihnachtspostamt wird eröffnet

Die fei­er­li­che Er­öff­nung der Weih­nachts­post­fi­lia­le in Him­mel­stadt ist am Sonn­tag, 3. De­zem­ber, ab 13 Uhr. Da­mit wird die Kin­der­brie­f­ak­ti­on an das Christ­kind ge­star­tet. Al­le Brie­fe, die das Christ­kind er­hält, wer­den be­ant­wor­tet. Als Eh­ren­gast setzt Do­ro­thee Bär, Par­la­men­ta­ri­sche Staats­se­k­re­tärin im Bun­des­ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um, den ers­ten Stem­pel auf ei­nen der Ant­wort­brie­fe.

Weiterlesen
Himmelstadt 27.11.2017

Auto parkt mit laufendem Motor

Polizei Karlstadt

Ein Auto mit laufendem Motor weckte am Sonntagmorgen in Himmelstadt die Aufmerksamkeit einer Anwohnerin.

Weiterlesen
Himmelstadt 20.11.2017

Schon über 3000 Briefe ans Christkind

Fünf Wo­chen vor Weih­nach­ten ha­ben die Hel­fer des Weih­nachts­po­stam­tes im un­ter­frän­ki­schen Him­mel­stadt (Kreis Main-Spess­art) be­reits al­le Hän­de voll zu tun. »Wir ha­ben schon meh­re­re Tau­send Brie­fe be­kom­men; es dürf­ten so et­wa 3000 sein«, sag­te Ro­se­ma­rie Schot­te, Lei­te­rin des Christ­kind­bür­os, der Deut­schen Pres­se-Agen­tur. Die Brie­fe kä­m­en im Grun­de das ge­sam­te Jahr über in Him­mel­stadt (Land­kreis Main-Spess­art) an.

Weiterlesen
Himmelstadt 06.11.2017

Zwei Autofahrer unter Drogen unterwegs

Polizei Karlstadt

Zwischen Sonntagabend und dem frühen Montagmorgen erwischte die Polizei bei Kontrollen zwei Autofahrer, die unter Drogeneinfluss unterwegs waren.

Weiterlesen

Main-Echo berichtet aus Himmelstadt

 1 2 3 4 5