Montag, 20.05.2019

Külsheim

Külsheim liegt in einem geschützten mit wasserreichen Quellen ausgestatteten Talkessel. Erstmals wird es im Jahre 1144 und gehörte zunächst zum Bistum Mainz. Während des Mittelalters wechselt Külsheim sehr häufig den Herrn infolge von Verpfändung oder Verkauf durch seinen jeweiligen Besitzer.hselt in rascher Folge seine Herren.Im Jahre 1292 wurde Külsheim zur Stadt erhoben.Während des …

Main-Echo berichtet aus Külsheim

Foto: Michael Geringhoff

Külsheimer Mittelalter-Spektakel: Erneut 5000 Besucher am Abschlusstag

Foto: Michael Geringhoff

Feuershow mit Hexenprozess

Foto: Michael Geringhoff

5000 Besucher kamen zum "Burgkurzweyl"-Auftakt nach Külsheim

Foto: Wolfgang Krug

Blasmusiker lassen Zuhörer schwärmen

SPD und Freie Wähler stellen Kandidaten vor

Foto: Michael Geringhoff

Külsheim im Burgkurzweyl-Fieber

Foto: Michael Geringhoff

Naturschützer zwischen Euphorie und Bedauern

Gedenkstein nach Flurneuordnung

Ratssitzung: Külsheim hält sicherheitshalber 175.000 Euro zurück

Foto: Michael Geringhoff

Klingelnde Kassen bei Kaiserwetter in Külsheim

Foto: Michael Geringhoff

Külsheim: Bürgermeister Schreglmann bestätigt

Foto: Stadtverwaltung Külsheim

Neue Balken und neue Bänke für die Schutzhütte

Gruppen berichten aus Külsheim

Neuste Bildergalerien aus Külsheim

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Foto: Klaus Reinhart

Diamantene Hochzeit im Welzbachtal