Samstag, 25.05.2019

Gemünden

Urkundlich sicher erwähnt ist Gemünden erstmals 1243. Hinweise sprechen aber dafür, dass Gemünden schon vorher von den Rieneckern zur Stadt bestimmt worden war. Die Besitzregelungen Gemündens provozierten eine wiederholte Verpfändung von Besitzanteilen und damit der Stadtherrschaft. 1377 sicherte sich das Hochstift Würzburg die würzburgische Lehens-Oberhoheit. Im 15.

Main-Echo berichtet aus Gemünden a.Main

Gruppen berichten aus Gemünden a.Main

Die Langenprozeltner Kanuten paddeln wieder

PSV Langenprozelten

„VERTRAUEN INS NEUE“ - „Abendgesänge“ mit Band & Chor „Mehr…!“

Pfarrverband Gemünden

Nasse Lehrerfortbildung am Wassererlebnishaus Rieneck

Naturpark Spessart e.V.

Familienstützpunkt – Welche Ziele werden verfolgt? Welche Aufgaben werden hier wahrgenommen?

KAB Kreisverband Main-Spessart

Probenheim des Musikvereins Langenprozelten e.V. erstrahlt nach Sanierung in neuem Glanz

Musikverein Langenprozelten e.V.

Musikalische Maiandacht in Rengersbrunn

MGV Liederkranz Langenprozelten

Musik bewegt - Schüler des FLG erfolgreich beim Raiffeisenwettbewerb

Friedrich-List-Gymnasium Gemünden

Anmeldetermine für das Friedrich-List-Gymnasium Gemünden

Friedrich-List-Gymnasium Gemünden

Liederkranz Langenprozelten - Dienstagsprobe entfällt

MGV Liederkranz Langenprozelten

Lange Tischtennis Nacht

ASV Hofstetten

Umwelttag an der Staatlichen Realschule

Staatliche Realschule Gemünden

Bericht von der Klimakonferenz

Friedrich-List-Gymnasium Gemünden

Neuste Bildergalerien aus Gemünden a.Main

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden