Samstag, 21.04.2018

Hesseneck


Main-Echo berichtet aus Hesseneck

Kirchzell 27.12.2017

Hat der Odenwaldwolf seine Stippvisite beendet?

Laut DNA-Spuren ist er weitergezogen

Was ist aus dem Wolf ge­wor­den, der im Oden­wald nicht nur Spu­ren im Wald­bo­den hin­ter­las­sen hat? DNA-Nach­wei­se an ge­tö­te­ten Scha­fen ha­ben er­ge­ben, dass der »Oden­wald­wolf« wei­ter­ge­zo­gen ist. En­de No­vem­ber hat er Beu­te ge­macht bei Bad Wild­bad im Land­kreis Calw in Ba­den-Würt­tem­berg.

Weiterlesen
Hesseneck 10.12.2017

Wolf beunruhigt Schäfer im Odenwald

Der Wind pfeift an die­sem kal­ten De­zem­ber­tag über den Sport­platz im hes­si­schen Kail­bach - nur we­ni­ge Ki­lo­me­ter von der baye­ri­schen Gren­ze ent­fernt. Die Wei­de, auf der ein Wolf vor we­ni­gen Ta­gen acht Scha­fe ge­ris­sen hat, liegt nur ei­nen Stein­wurf da­von ent­fernt. Wohn­häu­ser ste­hen di­rekt am Rand der gro­ßen Wie­se.

Weiterlesen
Kailbach 23.08.2016

Mountainbiketour entlang dem Limes

Geo­park vor Ort bie­tet am Sonn­tag, 4. Sep­tem­ber, um 10.30 Uhr ei­ne Mo­un­tain­bi­ke­tour ent­lang des Li­mes im Drei­län­der­eck Ba­den, Bay­ern und Hes­sen an. Die Län­ge der Tour be­trägt 45 Ki­lo­me­ter. Zu über­win­den sind 900 Höh­en­me­ter. Es be­steht Helmpf­licht. Die St­re­cke ist zum Teil an­spruchs­voll mit ein paar klei­nen Trail­stü­cken, die aber auch um­fah­ren wer­den kön­nen. Für nicht so gut trai­nier­te Teil­neh­mer sind kur­ze Schie­be­pas­sa­gen nicht aus­ge­sch­los­sen.

Weiterlesen
Beerfelden 08.03.2016

Im Süden des Odenwalds entsteht eine neue Stadt

In den vier süd­li­chen Ge­mein­den des Oden­wald­k­rei­ses ist der Weg frei für die Bil­dung ei­ner neu­en Stadt. Am Sonn­tag vo­tier­te bei ei­nem Bür­ger­ent­scheid ei­ne deut­li­che Mehr­heit von ins­ge­s­amt 82,5 Pro­zent der Ein­woh­ner von Be­er­fel­den und den Ge­mein­den Hes­sen­eck, Ro­then­berg und Sens­bach­tal für ei­ne Fu­si­on.

Weiterlesen
Beerfelden 08.03.2016

Im Süden des Odenwalds entsteht eine neue Stadt

In den vier süd­li­chen Ge­mein­den des Oden­wald­k­rei­ses ist der Weg frei für die Bil­dung ei­ner neu­en Stadt. Am Sonn­tag vo­tier­te bei ei­nem Bür­ger­ent­scheid ei­ne deut­li­che Mehr­heit von ins­ge­s­amt 82,5 Pro­zent der Ein­woh­ner von Be­er­fel­den und den Ge­mein­den Hes­sen­eck, Ro­then­berg und Sens­bach­tal für ei­ne Fu­si­on.

Weiterlesen
Hesseneck 07.03.2016

Vollsperrung bis Jahresende

Die Lan­des­stra­ße 3108 zwi­schen den bei­den Hes­sen­e­cker Orts­tei­len Sc­höl­len­bach und Kail­bach wird von Mon­tag, 7. März, an we­gen Bau­ar­bei­ten an ei­ner Stützwand bis zum Jah­re­s­en­de voll ge­sperrt. Der be­eng­ten Ver­hält­nis­se we­gen gibt es für den Fahr­zeug­ver­kehr kein Durch­kom­men, teilt die Stra­ßen­ver­kehrs­be­hör­de mit. Die Um­lei­tung er­folgt wei­träu­mig über die L 3120 durchs Sens­bach­tal und ab der Gai­müh­le über die L 2311 bis Kail­bach.

Weiterlesen
Beerfelden 23.02.2016

Vier Gemeinden streben gemeinsame Zukunft an

Bei den Kom­mu­nal­wah­len am 6. März steht für die Ein­woh­ner der vier süd­lichs­ten Kom­mu­nen des Oden­wald­k­rei­ses mehr auf dem Spiel als die Zu­sam­men­set­zung ih­rer Ge­mein­de­par­la­men­te für die kom­men­den fünf Jah­re. Ei­ne wei­te­re Ab­stim­mung ent­schei­det über den Zu­sam­men­schluss der Stadt Be­er­fel­den mit den Ge­mein­den Hes­sen­eck, Ro­then­berg und Sens­bach­tal.

Weiterlesen
Hesseneck 09.04.2015

Mountainbiken im Dreiländereck

Auf die Spu­ren der Rö­mer im Drei­län­der­eck Ba­den-Würt­tem­berg, Bay­ern und Hes­sen ent­lang des Oden­wald- Li­mes zwi­schen Sch­loßau und Würz­berg führt ei­ne Mo­un­tain­bi­ke­tour, die am Sonn­tag, 19. April, von Geo­park-vor-Ort-Be­g­lei­ter Tho­mas Münch an­ge­bo­ten wird. Start der rund 45 Ki­lo­me­ter lan­gen Tour ist um 10.30 Uhr am Sport­platz 1 in Kail­bach.

Weiterlesen
Kailbach 08.07.2013

Motorradfahrer in Klinik geflogen

Den schwer ver­letz­ten Mo­tor­rad­fah­rer hat am Sams­tag ein Ret­tungs­hub­schrau­ber in ein Uni­ver­si­täts­k­li­ni­kum trans­por­tiert. Um 17.40 Uhr be­fuhr nach Po­li­zei­an­ga­ben ein 48 Jah­re al­ter Mo­tor­rad­fah­rer aus Ep­perts­hau­sen die Lan­des­stra­ße von Mu­dau/ Sch­los­sau kom­mend in Rich­tung Hes­sen­eck/Kail­bach. Et­wa zwei Ki­lo­me­ter vor Kail­bach kam er in ei­ner Rechts­kur­ve nach links von der Fahr­bahn ab und prall­te in ei­ne Bö­schung. Scha­den rund 5000 Eu­ro.

Weiterlesen

Gruppen berichten aus Hesseneck

Neuste Bildergalerien aus Hesseneck

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Kirchzell 15.04.2018

Skurriles aus dem Blaulicht-Leben

Ex-Feuerwehrmann Günther Nuth über seinem Arbeitsalltag

Wit­zi­ges und teils Skur­ri­les aus dem Blau­licht-All­tag hat­te Feu­er­wehr-Ka­ba­ret­tist Gün᠆ther Nuth am Sams­ta­g­a­bend im Rot-Kreuz-Heim Kirch­zell zu er­zäh­len. Rund 100 Zu­schau­er wa­ren in die zum Ver­an­stal­tungs­saal um­funk­tio­nier­te Fahr­zeug­hal­le der Be­reit­schaft ge­kom­men.

Weiterlesen
Preunschen 15.04.2018

Gnadenhochzeit in Donebach gefeiert

Im Be­richt über die Gna­den­hoch­zeit von An­ge­li­ka und Hel­mut Gei­ger aus Preun­schen war in der Aus­ga­be am Frei­tag (Sei­te 17) der Ort der Fa­mi­li­en­fei­er falsch an­ge­ge­ben. Das Fest fand nicht in Buch, son­dern in Do­ne­bach statt. an­ke

Weiterlesen
Kirchzell 13.04.2018

Feuerwehrkabarett: »Rett’ ich alles?«

Sein Pro­gramm mit dem Ti­tel »Rett’ ich al­les?« prä­sen­tiert Feu­er­wehr­ka­ba­ret­tist Gün­ter Nuth an die­sem Sams­tag, 14. April, im Rot­k­reuz­heim in Kirch­zell. Die Vor­stel­lung be­ginnt um 20 Uhr, Ein­lass ist ab 19 Uhr.

Weiterlesen
Preunschen 12.04.2018

Vier Kinder, zwölf Enkel, 70 Jahre Ehe

Vor über 73 Jah­ren lern­te Hel­mut Gei­ger sei­ne An­ge­li­ka ken­nen. Da­mals gab es noch kein Au­to, er ging al­so zu Fuß zur Tanz­ver­an­stal­tung nach Hes­sel­bach. Der an­st­ren­gen­de Marsch hat­te sich aber ge­lohnt, denn dort traf er auf sei­ne spä­te­re Frau An­ge­li­ka. Schon beim ers­ten Tanz hat's ge­sch­na­ckelt. Er fand sie schick, sie hat­te ein gu­tes Be­neh­men, das im­po­nier­te ihm.

Weiterlesen
Preunschen 28.03.2018

Führung an Ruine Wildenberg

Ei­ne Füh᠆rung an der Burg­rui­ne Wil­den­berg wird laut ei­ner Mit­tei­lung am Mon­tag, 2. April, ab 15 Uhr an­ge­bo­ten. Die Kos­ten be­tra­gen zwei Eu­ro. Treff­punkt: Burg­fried an der Rui­ne. Park­mög­lich­kei­ten gibt es in Kirch­zell-Preun­schen. Frank Ha­ge­nau­er

Weiterlesen